Börsenlexikon

Aktion pro Aktie

Die Aktion pro Aktie ist eine Aktion führender deutscher Direktbanken:
Die comdirect bank, die Consors Bank, die DAB Bank, ING-DiBa und maxblue machen sich mit der Aktion pro Aktie stark für eine bessere Aktienkultur in Deutschland. Studien, Bildungsangebote, Veranstaltungen, gemeinsame Öffentlichkeitsarbeit sowie der "Tag der Aktie" leisten einen Beitrag dazu, das Thema stärker in den Köpfen der Deutschen zu verankern und einen vorurteilsfreien und aufgeklärten Umgang mit dem Thema Aktie zu fördern.

Die repräsentative Studie der vier Direktbanken zeigt:
Die Deutschen haben Vorbehalte gegenüber Aktien. Die Studie verschafft einen genaueren Überblick über die unterschiedlichen Einstellungen der Bundesbürger zur Geldanlage, über ihre Finanzkenntnisse und ihre Meinung zu Aktien. Die Auswertung von 1,6 Millionen anonymisierten Kundendepots beweist außerdem, was wirklich dran ist an den Vorurteilen der Deutschen.

Aussagen der Studie sind z.B.:

  • Vier von zehn Deutschen empfinden Geldanlage als lästig
  • Mehr Rendite dürfte es schon sein
  • DAX-Entwicklung wird unterschätzt
  • Falsche Vorstellung: Aktionäre sind "Zocker"
  • Sechs von zehn Deutschen halten Aktien für die risikoreichste Anlage


Wer sein Finanzwissen verbessern möchte, kann dies zum Beispiel durch Teilnahme an einem der vielen Trading Webinare machen, die durch Online Broker kostenlos angeboten werden.

 

Ähnliche Begriffe: