Börsenlexikon

Buy and hold

Erklärung "Buy and hold": Bei der "Buy and hold"-Strategie handelt es sich um eine passive, langfristig ausgerichtete Anlagestrategie mit niedrigen Kosten. Diese zielt darauf ab, gekaufte Wertpapiere möglichst lange im Depot zu halten.

Dadurch profitiert der Anleger nicht nur von geringeren Ordergebühren, sondern meist auch von einer anlegerfreundlichere Besteuerung.

Beim „Buy and hold“ wird damit auf eine regelmäßige Umschichtung des Portfolios verzichtet, was einerseits Zeit und andererseits Kosten einspart.

Anwendbar ist die Strategie auf diverse Anlageklassen (z.B. Aktien, Rohstoffe, Fonds). In vielen Fällen kommt die Strategie bei kostenintensiven und damit langfristig ausgerichteten Anlagemöglichkeiten wie Immobilien bzw. geschlossenen Fonds zum Einsatz.

Ähnliche Begriffe: