Börsenlexikon

Depotbankgebühr

Die Depotbankgebühr ist eine Gebühr, welche der Kunde an das Finanzinstitut für die Verwaltung des Depots zahlt. Die Höhe der Vergütung ist abhängig von der Größe des verwalteten Depots und liegt meist im Promillebereich. Das Entgelt wird aus dem Depotvermögen selbst bezahlt. Depotwechsel in fünf Schritten

Ähnliche Begriffe: