Welche Vor- und Nachteile haben Hedgefonds?

Eines der größten Risiken bei Hedgefonds und Hedgedachfonds besteht darin, dass sie stärker als andere Fonds vom individuellen Erfolg ihres Fondsmanagers und dessen finanzmathematischen Modellen abhängen und in gewisser Weise den Charakter einer Wette haben.

Durch den typischerweise sehr hohen Fremdkapitalanteil vergrößern sich nicht nur die Renditechancen, sondern vor allem auch die Risiken erheblich.

Hedgefonds-Manager gehen ins Risiko

Die sehr großen Gewinnchancen, denen ebenso große Risiken gegenüberstehen, sind sicherlich bei Hedgefonds der größte Vor- und Nachteil zugleich. 

Angesichts dieser besonderen Konstellation ist es üblich, dass Hedgefondsmanager selbst ins Risiko gehen und sich mit beachtlichen Summen an den von ihnen gemanagten Fonds beteiligen und dabei gegebenenfalls auch entsprechende Haftungsrisiken übernehmen. 

Zum Ausgleich erhalten sie eine höhere Vergütung als andere Investmentfondsmanager. Üblich sind etwa eine Verwaltungsgebühr von zwei Prozent des Fondsvolumens zuzüglich eines zwanzigprozentigen Anteils am erzielten Gewinn.

 

Erfahren Sie mehr über Hedgefonds:

Anzeige