Fremdwährungskonto

Mit Fremdwährungskonten können private Anleger von fremden Währungen profitieren. Von einem Fremdwährungskonto können beispielsweise Wertpapiertransaktionen in der Heimatwährung durchgeführt oder Dividenden von Dividendenaktien ohne Umrechnung erhalten werden. Die Einlagen sind zumeist täglich verfügbar, ähnlich einem Tagesgeldkonto, und unterliegen den Wechselkursschwankungen der gewählten Währung.

 

Vorteile von Fremdwährungskonten
Der Vorteil von einem Fremdwährungskonto liegt auf der Hand: Zahlungen können direkt in der gewünschten Währung vorgenommen werden und unterliegen somit in diesem Zeitpunkt keinem Wechselkurs, da die Währung bereits in natürlicher Form vorliegt. Diese Wechselkursschwankungen können auch zugunsten des Anlegers ausfallen. Investiert man in starke Währungen, so können diese weiter an Wert gewinnen.

Ein weiterer Vorteil von Fremdwährungskonten ist die direkte Anlage in fremde Währungen und damit auch fremde Zinsen. Die Währungen mancher Staaten werden mit höheren Zinssätzen verzinst als die eigene. Liegt der fremde Zinssatz über dem heimischen, könnte sich eine Anlage durchaus lohnen.

 

Nachteile von Fremdwährungskonten
Natürlich können alle genannten Faktoren zu einer Wertminderung der Anlage führen. Wechselkurse können mitunter stark schwanken und sind sehr sensibel bezüglich der wirtschaftlichen und politischen Situation des Landes. Des Weiteren muss man Kontoführungs- und Umrechnungsgebühren im Hinterkopf behalten. Bei kleinen Summen können diese oft einen erheblichen Anteil des Volumens einnehmen.

Fremdwährungskonten darf man nicht gleichsetzen mit Girokonten:
Es besteht oft kein Anspruch auf Bargeldversorgung (Einzahlung und Auszahlung) und die Überweisungsmöglichkeiten unterscheiden sich stark. Manche Banken erlauben die weltweite Überweisungen von einem Fremdwährungskonto aus, andere sind eher als Tagesgeldkonto konzipiert.

Fremdwährungskonto - Brokervergleich

 

Welche Banken bietet Fremdwährungskonten an?

Verschiedene Geldhäuser bieten Fremdwährungskonten an. Meistens sind es Direktbanken oder Online-Broker, die solche Instrumente ihren Kunden anbieten können. Oft ist für die Eröffnung eines Fremdwährungskontos auch ein Verrechnungskonto oder Depot bei der Bank notwendig.

 

 comdirectS BrokerConsorsbankViTrademaxblue
Kontoführung Kostenlos Kostenlos Kostenlos 2,50 €/Monat Kostenlos
Konvertierungsgebühr 1% indiv. Marge 19,95 € indiv. Marge indiv. Marge
Anzahl Währungen 13 13 9 5 7
Zinssatz          
USD 0 % p.a. 0 % p.a. 0 % p.a. 0 % p.a. 0 % p.a.
CHF 0 % p.a. 0 % p.a.   0 % p.a. 0 % p.a.
GBP 0 % p.a. 0 % p.a. 0 % p.a. 0 % p.a. 0 % p.a.
JPY 0 % p.a. 0 % p.a. 0 % p.a. 0 % p.a. 0 % p.a.
CAD 0 % p.a. 0 % p.a. 0 % p.a. 0 % p.a. 0 % p.a.
AUD 1,5 % p.a. 0 % p.a. 0 % p.a.   0 % p.a.
TRY 4 % p.a. 0 % p.a. 0 % p.a.    
MXN 0 % p.a.        
PLN 0,5 % p.a. 0 % p.a. 0 % p.a.    
HUF 0,5 % p.a.        
NOK 0 % p.a. 0 % p.a.      
SEK 0 % p.a. 0 % p.a. 0 % p.a.    
HKD   0 % p.a.      
NZD   0 % p.a.      
ZAR 2 % p.a. 0 % p.a. 0 % p.a.

 

0 % p.a.

 


Anzeige