Horizontale Linie

Die horizontale Linie ist in den meisten charttechnischen Applikationen ebenso einfach einzuzeichnen, wie die Trendlinie oder der Trendkanal.

Grundsätzlich kann man mit der horizontalen Linie ähnlich der Trendlinie eine perfekte flache Linie erzeugen. Diese eignet sich am besten, um Unterstützungs- und Widerstandlinie zu visualisieren.

Horizontale Linie - Einsatz und Verwendung

Praktischerweise bewegt sich die horizontale Linie in den meisten Charttools leicht steuerbar hoch und runter, ebenso kann man sie seitlich verkürzen oder bei Bedarf verlängern, um das gesamte Chartbild in die Darstellung mit einzubeziehen.
 

Die horizontalen Linien lassen sich beliebig weit auseinander- und zusammenziehen, ausweiten und verringern.

Ein Horizontale Linie lässt sich vom Tick-Chart bis hin zum Tages-, Wochen- oder Monats-Chart einsetzen und ist somit als Tool für den Devisenhandel genauso gut geeignet wie für den Futurs Handel. Sie ist gleichermaßen für jeden Basiswert anwendbar.

Widerstand und Unterstützung im Chart:

Anzeige