30.09.2016

WTI bricht aus - Was kommt als nächstes?

  • Heizölpreise brechen zum Ende der Handelswoche höher
  • Zu den kurzfristigen Widerstandswerten gehören $48,63 und $48,96


FXCM: Der Rohstoff WTI hat in den letzten drei Handelszeiten in Folge eine Rallye verzeichnet. Technisch gesehen handelt der Heizölpreis oberhalb der wichtigen Linie eines abnehmenden Widerstands. Diese Trendlinie, wie Sie unten sehen, wurde gebildet, indem eine Reihe tieferer Hochs im Heizölpreis der vergangenen zwei Handelsmonate miteinander verbunden wurden. Wenn der Preis hier unterstützt bleibt, könnte dies darauf hindeuten, dass der Rohstoff bereit ist, weiter anzusteigen. Eine Bewegung zum Schluss des Tages in Richtung gestrigem Schlusskurs von $47,70 könnte aber auch darauf hinweisen, dass sich ein False Breakout entwickelt.

Heizölpreise, täglich, mit Trendlinie

(Erstellt mit TradingView)

In der 10-Minuten Grafik kann man erkennen, dass die Heizölpreise nur knapp unter dem Tageshoch von $48,26 traden. Der GridSight-Index (GSI) hat die Kursbewegungen von heute Morgen als einen kurzfristigen Aufwärtstrend entziffert, wobei Heizöl eine Reihe technischer höherer Hochs verzeichnet. Nach Überprüfung von 3.494.870 Kurspunkten hat der GSI außerdem angezeigt, dass der Kurs weiter um $0,23 oder mehr gestiegen ist, und zwar in 57 % der berichteten 23 passenden historischen Ereignisse. Eine Bewegung durch die erste dargestellte bullische Kursverteilung bei $48,40 würde den Heizölpreis auf ein neues Tageshoch bringen. Bei diesem Szenario könnten Trader darauf warten, dass Heizöl weitere Widerstandswerte testet, einschließlich $48,63 und $48,96.

Der GSI zeigt aber auch, dass der Kurs in 40 % der passenden historischen Ereignisse um $0,47 oder mehr gesunken ist. Dies platziert die erste bärische Verteilung im Heizölpreis bei $47,70. Wenn dieser Wert durchkreuzt wird, könnte dies ein Retracement in der Kursbewegung von heute Morgen signalisieren. Weitere Kursrückgänge könnten dazu führen, dass der Rohstoff sein aktuelles Tagestief von $47,02 testet.

Autor: Walker England

 

 

WTI: OPEC-Einigung beflügelt

WTI: Preise werden kämpfen müssen, um OPEC Rallye zu erhalten

WTI mit Doppelformation und offener Handelsrichtung!

 



FXCM Webinare
Aktuelle News zu FXCM
Aktuelle CFD-Broker News
Anzeige