29.11.2017

DAX: Die Bullen geben Gas!

GKFX: Der DAX ging am Dienstag mit einem Plus von 0,45 % bei 13.059 Punkten aus dem Handel. Im nachbörslichen Handel gelang dem deutschen Leitindex dank des dynamischen Anstiegs der US-Märkte der Ausbruch aus dem Dreieck, das an dieser Stelle am Dienstag vorgestellt wurde.



Am Mittwochmorgen notiert der Index bei 13.140 Punkten und damit oberhalb des Widerstands bei 13.120. Damit ist ein erster bullisher Schritt getan.

Die nächste Hürde, die es nun zu knacken gilt, liegt bei 13.160 Punkten. Reicht die Kaufkraft der Bullen dafür aus, dürfte anschließend der Retest des Swing Hochs bei 13.210 anstehen.

Dort angekommen, sollten aktive Trader auf kurzfristige Gegenbewegungen achten, die alles andere als überraschend wären, schließlich fungiert diese Zone für die kommenden Tage als zentraler Widerstand.

Wird dieser überwunden, wäre in übergeordneten Bild die Korrektur abgeschlossen und somit eine neue Aufwärtsbewegung in Richtung Allzeithoch wieder realistisch.

Das bearishe Szenario wird aktiviert, wenn der DAX unter die 12.960 und anschließend unter 12.920 fallen sollte. Eine Ausdehnung der übergeordneten Korrektur wäre bei einem Schlusskurs unter 12.840 gegeben: Die Ziele auf der Unterseite für die nächsten Tage lägen dann bei 12.700 und 12.500.

Weitere Analysen zum DAX:

DAX startet mit leichtem Plus in den Handelstag

DAX: Bescheidene Gewinne bei der Eröffnung

DAX: Vorerst oberhalb von 13.000 Punkten



GKFX Webinare


Aktuelle News zu GKFX
Aktuelle Daytrade-Broker News
Anzeige