29.08.2017

Gold ist nicht zu stoppen

GKFX: Die Rally der letzten Wochen ist einfach nur beeindruckend. Die Anleger haben sich um das Edelmetall gerissen und ließen den Kurs auf das höchste Niveau seit 11 Monaten ansteigen. Nach einer kurzen Seitwärtsphase gelang am gestrigen Tag sogar der Durchbruch der psychologisch ach so wichtigen 1.300-Dollar-Marke. Aktuell notiert Gold bei 1.317. Eine anhaltende Dollarschwäche verhilft dem Preis zu dieser Kursexplosion (Goldpreis Rechner ).



Wenn sich die Feinunze oberhalb von 1.300 festsetzt, kann man im Tageschart weitere Anlaufziele ausmachen. Das Hoch bei 1.337 sollte da nur eine Zwischenetappe auf dem Weg nach oben.

Dort rechnen wir aber zunächst mit einer Verschnaufpause, die sich bis in den Bereich von 1.250 ausdehnen könnte. Spätestens an diesem Level dürften die Marktteilnehmer erneut auf Einkaufstour gehen, um mittelfristig das Hoch bei 1.375 anzusteuern.

Widmen wir uns noch dem Stundenchart. Mit dem gestrigen Tag haben sich die Bullen in Stellung gebracht und den Aufwärtstrend weiter ausgedehnt. Für die nächsten Stunden halten wir eine Konsolidierung für sehr wahrscheinlich. Unterstützung auf der Unterseite bietet der runde 1.300er Bereich. Hinfällig wäre das Aufwärtsszenario erst unterhalb von 1.275.

Weitere Analysen:

Bitcoin & Ripple: Absturz wieder gut gemacht?

 

US-Rohöl (WTI): „Runde“ Zahl in weiter Ferne



GKFX Webinare


Aktuelle News zu GKFX
Aktuelle Daytrade-Broker News
Anzeige