26.10.2016

DAX: Plötzlich im Korrekturmodus

IG: Der deutsche Leitindex hat sich vorerst an der charttechnischen Widerstandsbarriere bei 10.800 Punkten die Zähne ausgebissen. Nach dem gescheiterten Ausbruchsversuch ging es heute gen Süden. Belastend dürfte unter anderem auch der heimische GfK-Konsumklimaindex gewirkt haben.

 

Konjunktur

Die Konsumlaune der Bundesbürger hat sich zuletzt verschlechtert. Laut dem GfK-Konsumklimaindex liegt die Prognose für November bei nunmehr 9,7 Punkten, nach bisher 10,0 Zählern. Damit wurde erstmals seit dem Sommer dieses Jahres die Marke bei 10 Punkten unterschritten.


Aktie im Blick

Heute hat der Leverkusener Pharmakonzern Bayer die Zahlen für das dritte Quartal präsentiert. Wenngleich die Marktteilnehmer mit den Ergebnissen zufrieden waren, ging es für den Dax-Titel abwärts. Die Konzernleitung äußerte sich hinsichtlich des bereinigten Gewinns optimistischer als noch im Sommer, allerdings beruht die Prognose eher auf Steuereffekten als auf der operativen Stärke des Unternehmens. Zudem waren die Börsianer ein wenig enttäuscht vom Geschäft mit rezeptfreien Präparaten.
 


IG Webinare


Aktuelle News zu IG
Aktuelle CFD-Broker News
Anzeige