20.12.2017

USD/CAD: 200-Tage-Linie gibt die Richtung vor

IGZuletzt schloss der US-Greenback zum kanadischen Dollar oberhalb besagter Glättungslinie. Allerdings zeigt der gleitende Durchschnitt weiterhin gen Süden.

Die Gefahr, dass der beliebte Trendfolgeindikator das Währungspaar wieder in die Tief zieht, ist noch nicht gebannt. Zumal sich im Bereich bei 1,2910/1,2920 CAD eine waagerechte Widerstandslinie etabliert hat.

Erst oberhalb der genannten Hürden könnte die psychologische Marke bei 1,30 CAD und anschließend die Trendgerade bei 1,3020 CAD angesteuert werden.
 

Loonie auf Tagesbasis

Loonie_122017

Quelle: IG Handelsplattform

 

Unterhalb der horizontalen Trendlinie bei 1,2836 CAD, der erwähnten 200-Tage-Linie bei 1,2834 CAD sowie der dritten abwärts gerichteten Fächerlinie bei aktuell 1,2826 CAD würde sich die technische Verfassung des USD/CAD  wieder verschlechtern. Die steigende 50-Tage-Durchschnittslinie bei momentan 1,2786 CAD müsste dann dem Währungspaar zu Hilfe eilen. 
 

Weitere Währungs-Analysen:

EUR/USD: 5 Widerstände vor der Brust

GBP/USD: Auf und nieder immer wieder

EUR/USD: Warten auf die US-Steuerreform



IG Webinare


Aktuelle News zu IG
Aktuelle CFD-Broker News
Anzeige