26.05.2016

maxblue: 8 % p.a. mit Aktienanleihe auf ThyssenKrupp

Die Wertentwicklung einer Easy Aktienanleihe von maxblue ist an den Aktienkurs der zugrundeliegenden Aktie (ThyssenKrupp AG) gekoppelt. Fällt die Aktie am Laufzeitende unter einen festgelegten Wert (Barriere), erhalten die Anleger die Zinsen, aber die Anleihe wird nicht zum Nennbetrag zurückgezahlt. Stattdessen erhalten die Anleger neben der Zinszahlung von 8% eine festgelegte Anzahl von ThyssenKrupp-Aktien und werden in diesem Fall an der Kursentwicklung der Aktie beteiligt. Liegt der Kurs der ThyssenKrupp-Aktie am Laufzeitende auf oder oberhalb der Barriere, wird der Nennbetrag zuzüglich der Zinszahlung zurückgezahlt. Bitte beachten Sie, dass die Zins- und Rückzahlung der Easy Aktienanleihe am 15.06.2017 erfolgt. Die Zeichnungsfrist der Easy Aktienanleihe endet am 13.06.2016 (10:00 Uhr) und das Mindest-Zeichnungsvolumen beträgt 1.000 EUR. Die Barriere der Easy Aktienanleihe wird in der unten genannten Barrierenspanne liegen. Der exakte Wert der Barriere wird am Zeichnungsende festgestellt.

 

8 % p.a. mit ThyssenKrupp

Die Easy Aktienanleihe auf die ThyssenKrupp AG ist mit einem nominalen Zinssatz von 8 % p.a. ausgezeichnet und lässt sich für maxblue Kunden kostenfrei bis zum 13. Juni 2016 zeichnen. Das Mindestvolumen liegt bei 1.000 Euro und die Barrierenspanne zwischen 65 % und 75 % des Kurses. Die Auszahlung des Betrags wird zum 15. Juni 2017 erfolgen oder wird, falls die Barriere am Laufzeitende verletzt wurde, in Aktien des Basiswerts geliefert.



Aktuelle News zu maxblue
Aktuelle Zertifikate-Broker News
Anzeige