Iceberg

Wer bei dieser Orderart an die Titanic denkt, liegt gar nicht so falsch: Denn wie bei einem Eisberg nur ein Bruchteil über der Wasseroberfläche erkennbar ist, so ist auch eine Iceberg Order für die übrigen Marktteilnehmer nicht als Ganzes wahrnehmbar.

Iceberg Order werden in der Regel dann erteilt, wenn ein großes Volumen gehandelt werden soll und man vermeiden will, dass es aufgrund der Größe der Order zu starken Kursausschlägen kommt. Daher wird bei einer Iceberg Order stets nur ein Bruchteil der gesamten Order am Markt platziert, bis sukzessive die gesamte Order ausgeführt werden konnte.

 

Weitere Orderarten und Orderzusätze:

 

Anzeige