06.11.2012

ViTrade AG: Vorstandssprecher Matthias Hach im Interview über die ViTrade Akademie und OTC Bonds Handel

Interview mit Matthias Hach

David Ernsting von Broker-Test im Gespräch mit Matthias Hach, Vorstandssprecher der ViTrade AG, über die ViTrade Akademie und die Testaktion zur Tradingplattform HTX, die bis zum Ende des Jahres verlängert wurde. Des Weiteren äußert sich Matthias Hach zur derzeitigen Situation der Aktienanlage in Deutschland im Vergleich zu den USA.

Hallo Herr Hach, seit einiger Zeit bietet ViTrade die ViTrade Akademie mit erfolgreichen und bekanntenTradern an. Wie ist die Resonanz auf dieses spezielle Angebot für Daytrader bisher?

Die Resonanz und der Zuspruch ist außerordentlich gut. Der Weg, den wir mit der neuen Akademie einschlagen wollten, ist uns gelungen und wird von den Kunden (und Nicht Kunden) sehr gerne angenommen. Ich glaube, der Unterschied liegt darin, dass die Kunden von dem Wissen von echten Tradern profitieren, die seit langer Zeit bewiesen haben, dass der Traumberuf Trader nicht nur ein Traum bleiben muss, sondern ein Job ist, den man mit Fleiß und Disziplin verfolgen muss.

ViTrade bietet derzeit auch ein kostenloses Schnupperpaket der Tradingplattform HTX an. Wie genau kann man sich das vorstellen und für wen ist die Aktion interessant?

Die Aktion ist natürlich für jeden Kunden interessant, der einfach "MEHR" möchte als nur eine Webseite. Die leistungsstarke Highend-Tradingplattform mit direktem Börsenzugang versetzt die Kunden in die Lage, schneller und komfortabler am Markt zu agieren. Die Möglichkeiten, die HTX - nicht zuletzt auf Grund seiner flexiblen Struktur - eröffnet, erlauben jedem Kunden die Vorteile schnellen Handelns effektiv für sich zu nutzen. Hat der Trader einen hohen Anspruch an Schnelligkeit und Service, sollte er sich für das HTX entscheiden.

Mit dem Schnupperangebot wollen wir gerne jedem Kunden die Möglichkeit geben, sich ausgiebig mit dem Tool zu beschäftigen und sich ohne Stress davon zu überzeugen, wie gut HTX ist. Interessierte Traders erhalten jetzt für das HTX eine 3 Monate dauernde kostenfreie Freischaltung und sichern sich so einen Preisvorteil von EUR 297,00. Da das Angebot so gut gelaufen ist, haben wir es vorerst aktuell bis zum Jahresende 2012 verlängert.

In den letzten Monaten war ViTrade auch im Produktangebot innovativ, Stichwort SFD Handel und außerbörslicher Handel mit der EUWAX AG - wie kommen diese Neuerungen bei den Tradern an und welche Angebote werden folgen?

Ja das stimmt. Und die Aufzählung der Innovationen seit dem letzten Interview ist noch nicht einmal vollständig (lacht). Als wir 2010 gestartet sind, haben wir uns vorgenommen, möglichst bald Innovationsführer für Tradinglösungen zu sein. Das gelingt natürlich nicht immer, weil auch die anderen Broker ihr Geschäft verstehen, aber wir sind sehr zufrieden, mit dem was wir bisher erreicht haben und unseren Kunden im Sinne der Qualität und der Geschwindigkeit an die Hand geben konnten. Und ganz wichtig: Es läuft immer unter dem Motto: Von Tradern für Trader. Unsere Kunden sind in der Entwicklung ein ganz wesentlicher Baustein, da wir versuchen Ideen mit Ihnen und mit Ihnen umzusetzen.

Die aktuellen Entwicklungen, wie z.B. der OTC Bonds Handel zeigen, dass auch die Börsen von unserer Leistungsfähigkeit überzeugt sind. Sind wir doch dieses Mal der erste Broker, der gemeinsam mit der Euwax seinen Kunden dieses neue Produkt anbieten kann. Auch die angesprochenen SFD´s sind eine Alternative, die gerne angenommen werden. Nach den ersten 8 Wochen sind wir sehr zufrieden und haben auch preislich, denke ich, momentan das beste Angebot für SFD´s im Markt.

Was kommt? Da haben wir viele Ideen bereits umgesetzt und werden Anfang des Jahres zwei größere Releases machen. Die letzten Monate konnten wir nichts Größeres realisieren, da uns doch die Umsetzung der ESMA Richtlinie und die damit verbundenen neuen Short Regelungen einiges Kopfzerbrechen gekostet haben. Aber auch hier haben wir es wieder bewiesen. Wir sind unserem Motto und Anspruch Professional Brokerage treu geblieben und haben unseren Kunden pünktlich eine Online Lösung zur Verfügung gestellt, die neben einem auf ESMA basierenden Ampel System nun auch eine automatische Wertpapierleihe Funktion beinhaltet. So kann der Kunde bei uns auch weiter Online traden, leihen und shorten und kann sich mühsame Anrufe ersparen.

ViTrade beteiligt sich an den Trading Masters 2013 - wie schaut hier der Zwischenstand aus und wie geht es hier weiter?

Die Trading Masters 2012 waren mit dem neuen und innovativen Konzept einer kombinierten Ausbildungs- und virtuellen Börsenhandels Plattform bereits in der ersten Staffel ein voller Erfolg. Trotz der an sich langen Dauer von fast 6 Monaten. Auch dieses Jahr ist der Zuspruch phänomenal und die eingebauten Veränderungen wie z.B. Realtimequotes finden großen Anklang. Die Anzahl der Teilnehmer hat sich mehr als verdoppelt und das zeigt uns, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Wir als ViTrade stehen mir Rat und Tat jeden Tag zur Verfügung, statten das Livetrading mit den TOP 10 aus und stellen unsere aktiven und erfolgreichen Top Kunden für den Praxisaustausch den Teilnehmer in Webinaren und auch Live zur Verfügung.

Wie sieht die Gebührenstruktur an sich bei ViTrade aus?

Die Gebührenstruktur z.B. bei Aktien ist an sich denkbar einfach. Wir haben eine Minimum- und Maximumgebühr und dazwischen werden Basispunkte auf das Ordervolumen berechnet. Das war´s. Über weitere Dinge wie z.B. Börsengebühren, Teilausführungsgebühren usw. braucht sich der Kunde bei uns keine Gedanken zu machen. Da man bei ViTrade quasi fast alles handeln kann, gibt es auch noch eigene Preise für CFD´s, FX oder Futures. All das kann man aber wunderbar übersichtlich auf unserer Webseite nachlesen.

Wie sehen Sie die derzeitige Situation der Aktienanlage in Deutschland? Die Zinsen gehen runter, die Inflation hoch. Warum ist der Anteil der Aktienanleger hierzulande trotzdem so gering?

Ja, dies wird in Deutschland zurecht rauf und runter diskutiert. Es ist schon historisch erstaunlich, dass der Deutsche die Aktie noch immer nicht für sich selbst entdeckt hat und diese auch als sinnvolle Ergänzung für seine persönliche Altersvorsorge sieht. Aktien und Börse sind für viele Menschen immer noch Zockerei, Teufelszeug usw.! Ich stelle ja auch jeden Tag immer wieder fest, dass es leider sehr wenig Kenntnisse über die wirtschaftliche Zusammenhänge und Abhängigkeiten gibt. In Amerika zum Beispiel ist die Aktienkultur schlichtweg viel besser ausgeprägt.

Dies durfte ich in meiner 10 jährigen Tätigkeit bei einem großen amerikanischer Broker feststellen. Steuerlich wird der direkte Aktienbesitz in Washington als Instrument zur Altersvorsorge massiv gefördert. In Deutschland leider nicht.

Hier zahlt man Abgeltungssteuer auf seine Gewinne. Auch gehört es in den USA einfach dazu, sich darum selbst zu kümmern und sich natürlich auch regelmäßig mit Nachrichten und Kursen darüber zu informieren. Aber an den technischen Möglichkeiten liegt es schon lange nicht mehr. Die sind so mindestens so gut wie in Amerika. Smartphone und Tablet lässt grüßen.

Wie schreibt so schön das Deutsche Aktieninstitut:
"Die Anlageform Aktie bietet trotz aller Kursschwankungen auf mittlere bis längere Frist eine im Vergleich zu anderen Formen des Geldvermögens überdurchschnittliche Rendite, was zu einem höheren Endvermögen und damit zu einer besseren sozialen Absicherung der Anleger führt. Die nicht zu negierenden Risiken der Aktienanlage sind durch vergleichsweise einfache Strategien - v.a. eine ausreichende Streuung – zu beherrschen. Die aktuell ausgesprochen attraktiven Kurs-Gewinn-Verhältnisse und Dividendenrenditen deutscher Aktien sollten den Weg zu einer stärkeren Aktienakzeptanz auch in Deutschland ebnen."

Vielleicht verstehen die Leute ja auch irgendwann, dass sie bei der aktuellen Niedrigzinsphase eher ein negative als eine positive Rendite erzielen. Es gibt wirklich tolle Dividendenpapier, die eine x-fach bessere Rendite im Vergleich zu einem Tagesgeld erzielen. Es bedarf wirklich noch viel Aufklärung in dieser Sache von allen Beteiligten.

Herr Hach, vielen Dank für das Interview!



Mehr Details über ViTrade

Kommende Webinare und Veranstaltungen von ViTrade
Mehr Infos über ViTrade
Trader Tools von Broker-Test.de
 
Anzeige