29.06.2016

Brexit: keine Engpässe bei ViTrade plus Neukundenangebot

ViTrade: Kunden der ViTrade GmbH, dem Online-Broker für Profis, konnten nach der Brexit-Entscheidung trotz starker Aktivitäten an den deutschen Börsen jederzeit auf ein stabiles Handelstool und Support vertrauen. Mit Unterstützung der leistungsfähigen IT-Systeme der XCOM AG wickelte ViTrade am vergangenen Freitag das Vielfache an Trades eines durchschnittlichen Handelstages ab. ViTrade und XCOM sind Töchter der FinTech Group AG (WKN 524 960, ISIN: DE0005249601, Kürzel: FLA.GR).

 

Brexit sorgte für hohe Schwankungen
An deutsche Börsen führte die Entscheidung zum Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union zu starken Kursbewegungen an den Märkten. ViTrade hatte sich optimal auf den Handelstag vorbereitet und war trotz des überraschenden Ausgangs des Brexit-Referendums IT-seitig und im Support konstant für alle Kunden erreichbar. Die Transaktionen wurden zu keiner Zeit verzögert oder gar Aufträge nicht ausgeführt. "Die hohe Aktivität der Trader spiegelte sich auch in den Zahlen der ViTrade wieder: Im Vergleich zu einem normalen Börsentag wickelten unsere Kunden ein Vielfaches der üblichen Trades ab, die bisher nur unter Testbedingungen erreicht wurden", sagt Niklas Helmreich, Geschäftsführer der ViTrade GmbH. "Doch wir konnten dem Anstieg gelassen entgegen sehen.“

 

Software und Technologien von XCOM
Die ViTrade GmbH baut auf der innovativen und effizienten IT-Infrastruktur ihres Partners XCOM AG auf, ein seit Jahren erfolgreicher Anbieter für Finanztechnologie am deutschen Markt und heute einer der erfolgreichsten Software- und Technologieanbieter im Finanzbereich. Die XCOM AG stellt der ViTrade bewährte, innovative und professionelle Lösungen bereit, die sich flexibel an die individuellen Bedürfnisse der Kunden anpassen. So wird ein direkter Börsenzugang und schnellstmögliche Orderabwicklung mit zuverlässigen Handelssystemen garantiert.

 

Neukundenangebot
Für Neukunden bietet die ViTrade aktuell bis 31. Juli 2016 ein exklusives Angebot an. Mit einer Flat Fee können Neukunden für nur 5,00 EUR zzgl. fremder Gebühren pro Trade professionell handeln. Die transparente Flat Fee ermöglicht Kunden den Handel für börslich und außerbörslich gehandelte Finanzinstrumente an mehr als 35 Börsen weltweit. Über ViTrade erhalten Kunden maßgeschneiderte Konditionen und professionelle Tools aus einer Hand ohne Konto- oder Depotgebühren.

Tipp der Redaktion:
Ordergebühren verschiedener Broker vergleichen im Ordergebührenrechner



ViTrade Webinare
Aktuelle News zu ViTrade
Aktuelle Online-Broker News
Anzeige