13.09.2017

CEO von JP Morgan verursacht drastischen Abfall des Bitcoin Kurs

XTB

  • Der CEO von JP Morgan, Jamie Dimon, warnte seine Mitarbeiter, dass er jeden Mitarbeiter feuern wird, der Bitcoin (BTCUSD auf der xStation5) handelt

  • Bitcoin Preis fiel auf unter 4.000$ ab

  • Südkoreas drittgrößte Bitcoin-Börse erlaubt den physischen Austausch von Bitcoin


Jeder Investor weiß, wie wichtig Kommentare, Meinungen oder Äußerungen von prominenten Personen an den Finanzmärkten sind. Ohne Zweifel ist der CEO von JP Morgan, Jamie Dimon, eine dieser Personen.

Bei seinen Äußerungen zu Bitcoin sprach er gestern nicht lange um den heißen Brei und warnte alle seiner Mitarbeiter, sie “aus Dummheit” zu feuern, wenn sie Bitcoin handeln. Er fügte hinzu, dass die ganze Sache mit den Kryptowährungen “nicht gut enden wird” nachdem er prognostizierte, dass es bald sehr plötzlich zusammenbrechen wird.

Seine Aussagen waren noch nicht genug als er danach den Bitcoin “einen Betrug” nannte und sagte, dass Bitcoin “schlechter als eine Tulpenzwiebel” ist (eine Anlehnung an den Wahn, der in Holland im 17. Jahrhundert stattgefunden hat, als Spekulationen über virtuelle, wertlose Tulpenzwiebeln den realen Preis extrem in die Höhe getrieben haben. Die ganze Geschichte dazu finden Sie in unserem Special zur Entstehung und Geschichte der Optionen).  
 

Es ist erkennbar, dass der CEO von JP Morgan, Jamie Dimon, kein Unterstützer der Kryptowährungen ist. Im Zuge dieser Äußerungen rutschte der Bitcoin Preis  extrem ab, aber auch die anderen Kryptowährungen verloren an Wert.

Erwähnenswert ist, dass der Goldpreis  quasi keinen Rücksetzer nach diesen Äußerungen bekommen hat, was die Stellung des Bitcoin als “sicheren Hafen” in Frage stellt.
 

link do file download link

Während der Bitcoin Preis nach den Äußerungen von Dimon abgestürzt ist, konnte sich der Goldpreis halten und im Laufe des Tages noch etwas zulegen. Quelle: xStation5


Jamie Dimon räumte ein, dass er den Bitcoin auch nicht shorten wird, weil es keine Informationen dazu gibt, wie hoch der Preis noch rennen wird, bis die Blase platzt. Er betonte, dass virtuelle Währungen eine sehr gute Art von anonymen Zahlungsmitteln ist, daher könnte es sehr nützlich für Drogendealer und im Allgemeinen für Kriminelle sein.
 

link do file download link

Auf dem Tageschart sind beim Bitcoin die Verkäufer heute an der Macht. Der Preis ist durch die wichtige Unterstützung bei 4.066$ gebrochen und könnte nun bis hin zu 3.850$ fallen - vielleicht sogar noch tiefer. Quelle: xStation5


In Südkorea hat die drittgrößte Bitcoin Börse Coinone den physischen Austausch von Kryptowährungen erlaubt. Man unterstützt dort sechs Kryptowährungen: Bitcoin, Ethereum (ETHUSD), Ripple und drei weitere Währungen.

Das Gebäude hat einen Bitcoin Geldautomaten, der wie ein großes Display aussieht, auf dem Informationen erscheinen und eine direkte Beratung zum Bitcoin verfügbar ist.

 

Aktuelle Kurse wichtiger Krypotwährungen:


Weitere Meldungen und Analysen zu Kryptowährungen:

Kryptowährung DASH als interessante Trading-Alternative

Bitcoin, Ethereum & Co. – So funktionierten Kryptowährungen

Bitcoin wegen ICO Verbot sehr volatil



X-Trade Brokers Webinare


Aktuelle News zu X-Trade Brokers
Aktuelle Forex-Broker News
Anzeige