ActivTrades Sommer-Special: Aktien-CFDs bis Ende August kommissionsfrei traden

ActivTrades, ein führender Broker für das Online-Trading, lädt ab sofort alle Kunden und Neukunden ein, die neue ActivTrader-Handelsplattform mit einem speziellen Angebot zu testen. Dazu streicht ActivTrades jetzt bis Ende August die Orderkommission für Aufträge auf alle Aktien-CFDs auf dieser Plattform komplett.

Bis 31. August 2019 ist es möglich, exklusiv auf der ActivTrader-Plattform CFDs auf über 500 Basiswerte ohne Kommission zu handeln. Zur Auswahl stehen dabei Werte der weltweit größten Börsen, wie Frankfurt, London, Paris, New York und Shanghai.

Das Angebot ist vor dem Hintergrund interessant, dass die Leitbörsen im ersten Quartal 2019 eine Erholung in der Größenordnung von rund 20% hingelegt haben, und es spannend bleibt, wie lange die Rallye der Aktienbörsen noch weitergeht.

 

 

Der DAX setzte erst jüngst seine Bewegung nach Norden verstärkt fort, ist aber von den alten Höchstständen aus 2018 noch weit entfernt. Daneben finden Ende Mai Europawahlen statt, ein wichtiges politisches Ereignis, dessen Ergebnis die Aktienmärkte weiter beleben könnte.

Der Fokus auf den Aktiensektor bleibt daher hoch und gerade aus dieser Perspektive hat ActivTrades dieses Angebot entwickelt um die innovativen Funktionen der ActivTrader-Plattform kennenzulernen. Der ActivTrader steht dabei für effiziente Bedienung, neue Orderfunktionen und schnelle Ausführung.

Die Aktion mit 0 Euro Ordergebühr gilt sowohl für Neukunden als auch für Kunden, die bereits mit ActivTrades arbeiten. Alle Nutzer der ActivTrader-Plattform nehmen automatisch an der Aktion teil. Um herauszufinden, wie Sie mit der neuen Plattform starten können, wenden Sie sich einfach an den Broker oder besuchen www.activtrades.com/de für weitere Informationen.

 

Disclaimer

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 74% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Aktie im Fokus: BMW – etwas Luft nach oben ist noch da

Die Aktie der DAX-Konzerns BMW notierte am 03. Juni 2019 auf einem Verlaufstief von 61,14 Euro. Bis zum 25. Juli 2019 kletterte das Wertpapier dann auf ein Zwischenhoch von 70,56 Euro. Derzeit lieg…

Ölpreis: Die Shorties bleiben am Ball!

Der Ölpreis verbilligte sich seit April dieses Jahres um fast 20 Prozent und ein Ende der Talfahrt ist noch nicht in Sicht. Der Grund dafür dürfte aus charttechnischer Sicht der intakte Abwärtstren…

Wirtschaftskalender: Entscheidung der USA über Huawei

Der Wirtschaftskalender vom Montag scheint hinsichtlich makroökonomischer Daten wie üblich recht leer zu sein. Eurostat wird um 1100 Uhr die VPI-Daten für die Eurozone veröffentlichen. Da es sich u…

DAX: Erholungen?

Der DAX ging am Montagmorgen der vergangenen Handelswoche bei 11.762 Punkten in den vorbörslichen Handel. Er startete 2 Punkte über der ersten vorbörslichen Notierung am Montag der Vorwoche und 27 …

NIBC Aktion: Verlosung unter Neu- und Bestandskunden

NIBC Direct versüßt die Sommerzeit mit hochwertigen Gewinnen: Unter allen Neu- und Bestandskunden des Jugend-Tagesgeldkontos (Jugend.Zins.Konto) werden 10 x 100 € zusätzliches Guthaben verlost. Dar…

BaFin veröffentlicht Rundschreiben zu den Mindestanforderungen an das Depotgeschäft

Die BaFin hat die finale Fassung der MaDepot veröffentlicht, des Rundschreibens zu den Mindestanforderungen an die ordnungsgemäße Erbringung des Depotgeschäfts und den Schutz von Kundenfinanzinstru…

Aktie im Fokus: United Internet – Analysten von Jefferies sehen mögliche Kursverdopplung

Die Aktie des TexDAX-Konzern United Internet notierte am 13. Dezember 2016 auf einem hier langfristig relevanten Verlaufstief von 34,40 Euro. Das Wertpapier stieg seitdem bis zum 09. Januar 2018 au…

Britsches Pfund probt den Breakout!

Das Währungspaar GBPUSD stabilisiert sich seit Ende Juli in einer Seitwärtszone, welche von den Tiefs aus dem Jahr 2016 gestützt wird. Ergibt sich hier ein langfristiger Turnaround? Oder zumindest …

Admiral Markets bietet 0.01 Micro Lots im Gold CFD!

Es gibt aufregende Neuigkeiten Seit dem 12. August 2019 hat Admiral Markets die minimale Kontraktgröße im Gold CFD von 0.1 auf 0.01 Lots reduziert – Gold als Microlots bei Admiral Markets!Mit einem…