ActivTrades bietet zwei Monate kostenfreies Trading auf Aktien-CFDs

ActivTrades, einer der führenden Anbieter im Handel mit Differenzkontrakten (CFD) und Währungen (Forex), bietet ab diesem Monat Sonderkonditionen für den Handel auf seiner neu aufgelegten Plattform ActivTrader an.

Neu- und Bestandskunden können zwischen dem 1. Mai und 30. Juni 2019 alle Aktien-CFDs auf über 500 Basiswerte ohne Orderkommission traden. Zur Auswahl stehen dabei Werte der weltweit größten Börsen, wie Frankfurt, London, Paris, New York und Shanghai.

Alle Nutzer der ActivTrader-Plattform nehmen automatisch an der Aktion teil. Um herauszufinden, wie Sie mit der neuen Plattform starten können, wenden Sie sich einfach an den Broker oder besuchen www.activtrades.com/de für weitere Informationen.

 

 

Alex Pusco, Gründer und Geschäftsführer von ActivTrades, sagt: „Aktien-CFDs sind gerade in dem Marktumfeld dieser Tage aus zwei Gründen eine interessante Option: Zum einen können sie Trader, die an einen weiterhin so starken Aufwärtstrend glauben, überproportional partizipieren lassen. Andererseits können Anleger, die dem fulminanten Start in 2019 nichts mehr zutrauen, auf einen Rücksetzer traden und short gehen.“

Michael Lippa, Chief Commercial Officer bei ActivTrades, ergänzt: „Der Fokus auf dem Aktiensektor bleibt daher hoch und gerade aus dieser Perspektive hat ActivTrades dieses Angebot entwickelt, damit Nutzer die ActivTrader-Plattform in ihrem vollen Umfang kennenlernen können. Diese bietet ihnen verschiedene Funktionen, die ein optimales Trading-Erlebnis gewährleisten – von der Multichart-Ansicht zur integrierten Ein-Klick-Handelsfunktion bis hin zu neuen intelligenten Orderarten, um nur einige zu nennen. Wir sind uns bewusst, dass wir als Broker auch an der Qualität und Funktionalität unserer Plattform gemessen werden und wir möchten Trader davon überzeugen, dass ActivTrades dahingehend führend ist.“

 

Weitere Informationen zur Aktien-CFD Aktion von ActivTrades…

 

Dow Jones: Mal wieder uneinheitlich!

Markttechnische Analyse des Dow Jones Aktienindex innerhalb der Handelswoche 21.2019 – DJI30 CFDDer Aufwärtstrend im Dow-Jones (siehe kobaltblauer diagonaler Linienverlauf) ist nicht mehr intakt. A…

DAX: Chance auf Erholung bis 12.100 Punkte besteht weiter

Die abgelaufene Woche verlief recht durchwachsen. Ein großer Teil der Aktienindizes verbuchte im Vergleich zur Vorwoche Einbußen. Die Eskalation im Handelsstreit zwischen den USA und China sowie de…

Theresa May kündigt Rücktritt an – Risiko eines No-Deal-Brexits steigt

Theresa Mays Ankündigung, am 7. Juni zurückzutreten, kommt wenig überraschend. Sie könnte allerdings zu einer Kettenreaktion führen, die sich schlussendlich negativ auf die Marktstimmung in Großbri…

Aktie im Fokus: VF Corporation – weiterhin stetige Dividendenpolitik?

Wenn man an große Bekleidungs- oder Schuhfirmen denkt, sind es in der Regel Nike (NKE.US / ISIN US6541061031) oder Adidas (ADS.DE / WKN A1EWWW), die einem zuerst in den Sinn kommen. Ein weiteres gr…

Cannabis-Trading-Anbieter keine nach § 32 KWG zugelassenen Institute

Die BaFin weist darauf hin, dass sie Cannabis Software, Cannabis Millionaire und Weed Millionaire keine Erlaubnis gemäß § 32 Kreditwesengesetz (KWG) zum Betreiben von Bankgeschäften oder Erbringen …

EuGH Entscheidung: Mangelhafte Ware muss nicht immer zurückgeschickt werden

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat einmal mehr Verbraucherrechte gestärkt. In einem Grundsatzurteil haben die Richter in Luxemburg entschieden, dass im Internet bestellte Ware nicht in jedem Fa…

Gegenbewegung im DAX

Die Börsen-Bullen haben wieder das Parkett übernommen Der Frankfurter Aktienmarkt hat sich am Freitagmittag fest präsentiert. Allerdings scheint der Rebound nach dem enttäuschenden Donnerstag etwas…

Aktie im Fokus: Lufthansa – Doppelboden jetzt möglich

Wertpapiere der Lufthansa erlebten in den letzten Wochen einen beispiellosen Absturz. Im Bereich der Jahrestiefs aus 2018 könnte die Aktie jedoch einen standfesten Boden gefunden haben. Bis es jedo…

Aktie im Fokus: Airbus – geht es über den Widerstand bei 123,78 Euro?

Während die Aktie des Konkurrenten Boeing in den letzten Wochen deutlich unter die Räder gekommen ist, hält sich das Papier von Airbus vergleichsweise noch recht gut. Zwar stand gestern mit dem sch…