MENUMENU

Admiral Markets auch in 2018 erfolgreich

Der internationale Forex- und CFD-Broker Admiral Markets kann sich über fünf von fünf möglichen Sternen in der Gesamtwertung bei der CFD-Broker-Kundenumfrage des Deutschen Kundeninstituts 2018 freuen. Darüber hinaus sicherte sich der Broker bei der Online-Umfrage von “Onlinebroker Portal” den ersten Platz unter den Forex-Brokern. Mit beiden Auszeichnungen setzt Admiral Markets seine Erfolgsserie aus den vergangenen Jahren auch in diesem Jahr fort. Für die deutsche Niederlassung des internationalen Forex- und CFD-Brokers Admiral Markets UK Ltd. beginnt das Jahr 2018 mit einem Preisfeuerwerk: Mit fünf von fünf möglichen Sternen, was mit 1,4 einem „sehr gut“ entspricht, erhielt das Berliner Team von Admiral Markets Bestnoten in der Gesamtwertung bei der diesjährigen CFD-Broker-Kundenbefragung des Deutschen Kundeninstituts DKI. Bei der Online-Kundenbefragung konnten aktive CFD-Trader zwischen Dezember 2017 und Januar 2018 ihre persönliche Wertung zu ihrem CFD-Broker abgeben. Dabei stand die Zufriedenheit mit dem Angebot und den Leistungen im Fokus der Untersuchung. Darüber hinaus wurden nur Broker berücksichtigt, die bei der Umfrage eine repräsentative Anzahl von Stimmen erreicht hatten.

„Die Auszeichnungen sind für uns ein deutliches Zeichen, dass wir mit unserer Arbeit und unserem Angebot auf dem richtigen Weg sind“, freut sich Jens Chrzanowski, Vorstandsmitglied der globalen Admiral Markets AS Group. „Die fünf Sterne zeigen uns, dass unsere Kunden unser Angebot und unseren Service honorieren und wertschätzen. In der Kategorie Handel, die zu 40 Prozent in die Wertung einging, konnte Admiral Markets sogar als einziger CFD-Broker im Konkurrenzumfeld die 1,0 erreichen. Ein Grund, uns auf diesen Lorbeeren auszuruhen ist das natürlich nicht. Wir versprechen auch für die Zukunft beste Konditionen zum optimalen Preis.“ Fast zeitgleich wurde Admiral Markets ein weiteres Mal ausgezeichnet. Bei der Wahl zum besten Forex-Broker von “OnlineBroker Portal” konnte sich der internationale Finanzdienstleister den ersten Platz sichern. „Kontinuierliche, dauerhafte Qualität und Leistung zahlt sich eben aus, wie die letzten Ergebnisse deutlich zeigen. Wir sagen danke an alle, die an den Abstimmungen teilgenommen haben und uns ihre Stimme gegeben haben“, freut sich Chrzanowski.

 

Hinweis der Redaktion:
Bei der größten Wahl zum Broker des Jahres in Deutschland, durchgeführt von Brokerwahl.de, stimmen jedes Jahr rund 40.000 Trader über ihren Lieblingsbroker ab. Die Brokerwahl 2018 startet bereits am 01. März! Letztes Jahr konnte sich Admiral Markets in der Kategorie Forex-Broker den zweiten Platz sichern.

Aktie im Fokus: Lufthansa – Analysten sehen 20% Luft nach oben

Die Aktie des DAX-Konzerns Deutsche Lufthansa notierte am 04. Januar 2018 mit 31,26 Euro auf einem Hoch. Danach sank das Wertpapier bis auf das Verlaufstief des 30. Oktober 2018 auf 17,04 Euro hina…

Marktkommentar: Wie lange hält die Stimmung am US-Aktienmarkt noch an?

Ähnlich wie zu Beginn der Handelswoche waren auch am Dienstag an der Wall Street keine größeren Bewegungen zu beobachten. Alle drei großen US-Aktienindizes verbuchten leichte Zuwächse, wobei diese …

Aktie im Fokus: Allianz – Experten sehen 10-15% Kurspotential

Die Aktie des DAX-Konzerns Allianz notierte am 24. Januar 2018 auf einem Hoch von 206,85 Euro. Das Wertpapier fiel seitdem bis auf ein Verlaufstief vom 27. Juni 2018 von 170,12 Euro. Derzeit liegt …

Gute Zahlen vom Arbeitsmarkt helfen dem GBP/USD auf die Sprünge

Gute Zahlen vom britischen Arbeitsmarkt gaben dem britischen Pfund am Dienstag einen Schub und beförderten die Währung im Verhältnis zum US-Dollar über den Schlüsselwiderstand aus dem 38,2% Fibonac…

Gold: Die Bullen zeigen ihre Krallen!

Der Goldpreis notiert weiterhin auf einem sehr hohen Niveau und hält sich wacker über der 1.300-Dollar-Marke. Im Oktober lag der Kurs noch deutlich unterhalb von 1.200 USD.Die Wahrscheinlichkeit fü…

DAX macht den Weg frei – Das Prinzip Hoffnung treibt die Kurse

An der Börse steht und fällt jetzt alles mit den laufenden Handelsgesprächen in Washington. Nachdem die US-Notenbank dem Markt geholfen hat, sich von den Tiefs im Dezember zu lösen, wäre eine Lösun…

DE30: Wirecard steigt weiter, rosiger Ausblick für HeidelbergCement

Der Handelsbeginn am Dienstag war recht mild, da die wichtigsten europäischen Aktienmärkte darum kämpften, größere Gewinne zu erzielen. Der DE30 entwickelte sich nach den ersten 30 Minuten am beste…

DAX bleibt auf dem Sprung –  “Hopp oder Top” in Washington

In Washington gehen die Verhandlungen zwischen den USA und China um ein neues Handelsabkommen jetzt in die alles entscheidende Phase. In den kommenden Tagen werden die Teilnehmer an den Gesprächen …

Goldpreis erreicht 10-Monatshoch bei 1.330 USD

Die Goldpreise steigen diese Woche weiter an und liegen trotz des allgemein starken Dollars 170 USD über dem Tiefststand von 2018. Die 1.330 USD-Marke wurde seit April nicht mehr gesehen und Gold p…