Dow Jones: Ein weiteres höheres Hoch!

Admiral MarketsSo schnell kann es gehen…mit der Trendfortsetzung! Der große Aufwärtstrend im Dow Jones hat seine Korrekturphase beendet, ist an 5 Handelstagen in Folge zu neuen Rekordhochs aufgestiegen und befindet sich somit in einer erneuten Bewegungsphase.

 

dow-jones-chartanalyse-markttechniik-16092017.JPG

 

Anhand der gestrichelten Pfeillinienverläufe erkennen Sie beispielhaft denkbare Verlaufsformen, wie Sie dieser Markt in den nächsten Tagen ausbilden könnte. Mit Überwindung der 22.180 wurde ein neuer Höchststand ausgebildet, der durchaus dazu animieren kann, dass weitere Käufer in den Markt strömen und die derzeitige Aufwärtsbewegung weiter gegen Norden schieben.

 

Wünschenswerter (im Sinne einer vorteilhaften Chance-Risiko-Betrachtung) wäre jedoch das Einsetzen einer Korrektur, die sich gerne bis zur 22.000er-Marke „abarbeiten" könnte um dort erneut gekauft zu werden.

 

Sollte bei einem solchen Szenario Kaufdruck ausbleiben, ist es von großer Wichtigkeit, dass der Bereich 21.700-21.600 möglichst nicht unterschritten wird. Sollte dies dennoch geschehen, würde das bullische Szenario erst einmal seine Gültigkeit verlieren (siehe rotes Ausrufungszeichen).

 

Zusammenfassung wichtiger Preismarken im Dow-Jones:

  • 22.180 Großer Punkt 2 Aufwärtstrend
  • 22.000 große chart-technische Marke / kleiner Pkt. 2 Aufwärtstrend
  • 21.900 kleiner Pkt. 2 Aufwärtstrend
  • 21.700 Pkt. 3 Aufwärtstrend
  • 21.650 Pkt. 3 Aufwärtstrend
  • 21.600 Pkt. 1 Aufwärtstrend

 

Beachten Sie bitte folgende Veröffentlichungstermine wichtiger (d.h. marktbewegende, große Nachrichten) Wirtschaftsnachrichten für den US-Amerikanischen Raum. Datum, Uhrzeit sowie der einzelne Termin selbst können kurzfristigen Änderungen und Ergänzungen unterworfen sein. Bitte aktualisieren Sie Ihren Terminüberblick deshalb eigenständig und regelmäßig.

 

  • Dienstag, den 19.09.2017

-14.30 Uhr Baugenehmigungen USA

  • Mittwoch, den 20.09.2017

-16.00 Uhr Bestehende Veräußerung von Eigenheimen USA

-16.30 Uhr Erdöl-Lagerbestand USA

-20.00 Uhr FOMC-Sitzungsprotokoll

  • Donnerstag, den 21.09.2017

-14.30 Uhr Philly-Fed-Herstellungsindex USA

 

 

Weitere Index-Analysen:

Nasdaq100 testet erneut das Rekordhoch

Krypto-CFDs: Wie man auch mit fallenden Bitcoin-Kursen Geld verdient

In den vergangenen beiden Jahren haben Kryptowährungen, allen voran deren bekannteste Form Bitcoin, Investoren in ihren Bann gezogen. Die Kursentwicklung glich einem Wechselbad der Gefühle und war …

Aktie im Fokus: SAP – Analysten sehen noch fast 20% Kurspotential

Die Aktie des DAX-Konzerns SAP bildete am 26. April 2019 ein letztes Zwischenhoch von 117,08 Euro aus. Danach fiel das Wertpapier bis auf ein Verlaufstief vom 04. Juni 2019 auf 108,24 Euro zurück. …

Aktie im Fokus: Airbus – Hoffnungsträger A321 XLR

Die Woche hat in Paris die wichtigste Flugschau des Jahres begonnen, wie jedes Jahr stellen namhafte Hersteller aus der ganzen Welt ihre Neuentwicklungen vor. Während Boeing sich um Schadensbegrenz…

Euro mit müder Erholung – neue Lows in Sicht?

Seit Ausbildung des Doppeltops bei rund 1,1340 geht es mit dem Euro/Dollar abwärts.Die Bären haben das Geschehen im Griff, das zeigte sich auch gestern Zwar gelang dem Euro eine Erholung vom Suppor…

Aktie im Fokus: Facebook – Der Libra kommt

Wertpapiere des Socialmedia-Konzerns Facebook reihen sich am Montag an der New Yorker Börse unter die Top-Gewinner ein und setzen ihr kürzlich aufgestelltes Kaufsignal weiter um. Dabei richtet sich…

Harte Zeiten für Investoren – defensive und hochwertige Risikoanlagen könnten sich lohnen

Ein weiterer Tweet, eine weitere große Marktbewegung Nachdem zuletzt viele Investoren ihren Frieden mit Reallokationen in teure und sichere Häfen, Defensivtitel und hochwertige Anlagen geschlossen …

Consorsbank startet Baufinanzierung

Die Consorsbank vermittelt ihren Kunden ab sofort auch Baufinanzierungen. Zur Verfügung stehen neben Erst- und Anschlussfinanzierungen auch Modernisierungskredite. Ein breites Netzwerk von über 400…

Aktie im Fokus: Covestro – Experten der DZ Bank haben negativen Ausblick

Die Aktie des DAX-Konzerns Covestro notierte am 12. April 2019 auf einem letzten Zwischenhoch von 55,78 Euro. Bis zum 03. Juni 2019 fiel das Wertpapier bis auf ein Verlaufstief von 38,43 Euro zurüc…

DAX nahezu unbeeindruckt von Prognosesenkung der Lufthansa

Die Gewinnwarnung der Lufthansa konnte die Stimmung auf dem Frankfurter Börsenparkett heute nicht signifikant eintrüben. Das zeigt, dass die Hoffnung darauf überwiegt, dass das Beispiel nicht Schul…