Markteinschätzung zu US High Yield-Anleihen

AXA IM: Angesichts niedriger Renditen, bieten US High Yield-Anleihen im Vergleich zu vielen Anlagemöglichkeiten ein attraktives Ertragspotential. So hat sich US High Yield seit Jahresbeginn besser entwickelt als die meisten festverzinslichen Anlageklassen. Zur Illustration stellen wir das US High Yield-Segment in diesem Schreiben durch den ICE Bank of America Merrill Lynch US High Yield Index dar.

 

 

Insbesondere in einem volatilen Marktumfeld ermutigen wir Investoren US High Yield-Anleihen auch als eine Alternative zum Aktienmarkt in Betracht zu ziehen. Wie die folgende Grafik zeigt, hat US High Yield den S&P 500 fast immer outperformt – und das bei deutlich weniger Volatilität.

Obwohl der S&P 500 bis Ende Oktober 2018 stärker gewachsen ist als US High Yield – um 3.0% im Vergleich zu 0.8% – war die Volatilität des S&P Index in diesem Zeitraum fast viermal so hoch. Und noch bedeutender ist der Unterschied im maximalen Wertverlust seit Anfang des Jahres:

  • -10,1% S&P 500 (zwischen 26. Januar und 8. Februar)
  • -2,2%   US High Yield (zwischen 26. Januar und 9. Februar)

Damit sich der Aktienmarkt weiter erholen kann, müssen die Multiplikatoren weiter steigen oder Erträge weiter wachsen – und beide Faktoren haben entweder schon ihren Höhepunkt erreicht oder sind nahe eines Höchststands.

 

 

Im Vergleich dazu erzielen High Yield-Anleihen ihre Erträge durch Kuponzahlungen, was kein Ertrags- oder Multiplikatorenwachstum erfordert. Aus fundamentaler Sicht bewegen sich die Kreditkennzahlen für US High Yield-Unternehmen in die richtige Richtung und technische Indikatoren bleiben weiterhin stark. Wir gehen davon aus, dass Kreditausfallraten im nächsten Jahr bei 2% oder weniger bleiben werden – nahe dem historischen Tiefststand.

Wir sind daher der Meinung, dass US High Yield-Anleihen in den nächsten 12 Monaten das Potenzial haben, aktienähnliche Erträge zu erzielen – bei einem viel kleineren Risiko von bedeutendem Wertverlust.

Aktie im Fokus: Freenet – Analysten sehen knapp 40 Prozent Kurspotential

Die Aktie des TecDAX-Konzerns Freenet notierte am 02. Mai 2019 auf einem letzten Zwischenhoch von 21,42 Euro. Seitdem fiel das Wertpapier bis zum 15. August 2018 auf ein Verlaufstief von 16,63 Euro…

Aktie im Fokus: Lanxess – Abpraller jetzt sehr wahrscheinlich!

Aktien des Spezialchemiekonzerns und MDAX-Mitglieds Lanxess sind zu Beginn dieser Handelswoche an einer entscheidenden Hürde angelangt, die über den mittelfristigen Verlauf des Papiers entscheiden …

Gold – die Lage spitzt sich zu!

Der Goldpreis musste seit Anfang September Federn lassen und fiel wieder unter die Marke von 1.500 USD.Charttechnisch spitzt sich die Lage im wahrsten Sinne des Wortes zu – werden sich die Bullen o…

DAX vor Ausbruch nach oben -Wall Street schmeißt den Motor wieder an

Die Börsen nehmen wieder Fahrt auf. Der Deutsche Aktienindex hat heute die Chance auf einen Ausbruch nach oben. Gerade kommt richtig Kaufdruck an der Frankfurter Börse auf. Die Investoren sind gute…

USD/TRY – Inverse SKS im Fokus

Der US-Dollar im Verhältnis zur türkischen Lira hat seit Anfang Oktober richtig Strecke zurückgelegt und ist auf den höchsten Stand seit Juni 2019 gestiegen. In den letzten drei Tagen hat das Paar …

Wirtschaftskalender: Wahlen in Kanada und Brexit im Fokus

1000 Uhr I Polen I Einzelhandelsumsätze (September) Die in der Vorwoche veröffentlichten Daten zur VPI-Inflation und Industrieproduktion in Polen waren anständig, aber das Lohnwachstum enttäuschte….

AUDJPY mit neuem Aufwärtstrend in bullischer Stimmung

AUDJPY zeigt sich im neuen Aufwärtstrend von seiner bullischen Seite. EURNOK läuft nach einem Doji in die Korrektur und NZDCAD versagt erneut am Widerstand. AUDJPY mit neuem Aufwärtstrend in bullis…

Nebenwerte schlagen den DAX

Die Aktienmärkte ließen sich von der Verschiebung der Brexit-Abstimmung nicht beirren und starteten freundlich in die neue Woche. SAP und Sartorius wiesen gute Zahlen zum abgelaufenen Geschäftsquar…

Börse Stuttgart: BISON ermöglicht Handel mit Kryptowährungen jetzt 24/7

Gebührenfreier Handel mit Bitcoin, Ethereum, Litecoin und Ripple an sieben Tagen pro Woche. Kryptowährungen einfach und zuverlässig über das Smartphone handeln Das ermöglicht BISON, die Krypto-App …