MENUMENU

Immobilien tauschen statt kaufen?

BHW: Viele ältere Hausbesitzer mit einem großen Grundstück und viel Wohnfläche wollen sich verkleinern, umgekehrt suchen junge Familien händeringend nach einem Haus mit Garten. Die Lösung für beide: ein Immobilientausch.

Immobilien tauschen
Die junge Familie besitzt eine Dreizimmerwohnung, sucht aber ein Haus mit Garten. Das ältere Ehepaar besitzt ein solches und möchte sich nach dem Auszug der Kinder verkleinern. Beide Parteien wollen erst verkaufen, wenn sie etwas Passendes für sich gefunden haben. Ohne Zeitdruck und mit sicherer Perspektive.
Tauschen – geht das?

„Wir beobachten, dass der Bedarf nach einer verbesserten Wohnsituation bei jüngeren wie älteren Eigentümern steigt. Gleichzeitig schrecken aber viele davor zurück, sich auf den überlasteten Wohnungsmarkt zu begeben. Das macht einen Immobilientausch so attraktiv“, sagt Rüdiger Grimmert von der BHW Bausparkasse.

Doch wie bringt man Eigentümer zusammen, die ihre Immobilie nicht auf dem freien Markt anbieten und sich auch nicht als Kaufinteressenten gegen Mitbewerber durchsetzen wollen?

Ohne Makler wird’s schwierig
Interessierte suchen sich am besten einen Makler ihres Vertrauens, bei dem sie hinterlegen, welche Immobilie sie anbieten und welche sie suchen. Ein Verkauf kommt erst zustande, wenn das alternative Angebot stimmt.

„Doch auch beim Immobilientausch handelt es sich um einen Kauf bzw. Verkauf, bei dem alle Kosten, wie Grunderwerbsteuer und Notargebühren anfallen“, sagt BHW Experte Grimmert. Die Höhe richtet sich nach dem Verkehrswert des Wohneigentums, der sich beim Verkauf erzielen ließe. „Damit ist es für den Tausch unerheblich, ob beide Objekte gleichwertig sind.“

Immobilientausch: So geht’s

  • Klären Sie Ihren Bedarf und Ihr Angebot.
  • Suchen Sie einen auf Immobilientausch spezialisierten Makler und hinterlegen Sie dort Ihr Interesse. Tauschobjekte stehen in der Regel nicht zum Verkauf. Sie müssen sich nicht gegen Mitbewerber behaupten.
  • Im Erfolgsfall werden normale Verkaufsverträge für beide Tauschparteien abgeschlossen. Bei einer Verkleinerung steht der Gewinn für weitere Investitionen zur Verfügung.

 

Tipp der Redaktion: Finanzierungsmöglichkeiten von Immobilien

 

Weitere Meldungen:
Arbeitgeberdarlehen: Sinnvoll für Angestellte?
Murmeltiertag – Viele Sparer verschlafen Renditechancen
7 Spartipps: So bilden Sie ein finanzielles Polster

3 neue CFDs bei FXCM handeln

Seit heute können Trader auf neue Commodity-CFDs zugreifen WHEATF und CORNF, denen Weizen- und Mais-Futures1 zugrunde liegen. Zusätzlich bietet FXCM den Index CFD US2000 an, ein CFD auf Basis des R…

Bitcoin bricht ein: Wie tief kann der Preis noch fallen?

Bitcoin fällt um 30%, Ethereum um 40%, Bitcoin Cash verliert 2/3 gegenüber seinem jüngsten lokalen Hoch. Nach einer recht ruhigen Zeit sind wieder große Bewegungen zu beobachten, diesmal jedoch auf…

DAX macht kurz über 11.000 zunächst kehrt -Aktien mit Rabatt, aber keiner will sie haben

Das wohl wichtigste Shopping-Wochenende rund um ‚Black Friday‘ und ‚Cyber Monday‘ wirft an der Börse schon jetzt seine Schatten voraus. Aktien sind mit teilweise hohen Rabatten zu haben, nur keiner…

DE30: Wall Street drückt europäische Aktien

Europäische Aktien sind bei der Eröffnung gefallen, da sich die schweren Rückgänge an der Wall Street bei Händlern bemerkbar machen. Weitere Stimmungsschwankungen spiegeln sich sowohl im fallenden …

EUR/USD: Haushaltstreit in Italien und Brexit belasten den Euro

Trotz der ausgelösten Unruhen an den Finanzmärkten durch den Haushaltsstreit, bringt die italienische Regierung einen eigenen EU-Wirtschaftskommissar ins Spiel und erntet dabei jedoch keinen Beifal…

Weiterer Tech-Sell Off belastet die Märkte, angeführt von Apple

Der US-Tech-Sektor gab über Nacht Anlass zur Sorge. Verluste von fast 4% bei Apple und ein Ausverkauf bei den Halbleiterherstellern führten zu Rückgängen bei den Technologiewerten und zogen die US-…

USD-JPY: Abwärtstrend als Bremsklotz

Erst kürzlich hatte der US-Dollar zum japanischen Yen den mittelfristigen Abwärtstrend ins Visier genommen.Der genannte Widerstand wurde am 12. November zwar erreicht, ein Sprung darüber blieb aber…

Wirtschaftskalender: API-Schätzungen im Fokus

Am Dienstag sieht der Wirtschaftskalender recht ruhig aus, da nur zwei wichtige Veröffentlichungen anstehen. Zunächst erhalten wir einige Daten zum US-Immobilienmarkt. Ölhändler werden sich wiederu…

Aktie im Fokus: Siemens – Kursziele zwischen 107 Euro und 130 Euro

Die Aktie des DAX-Konzerns Siemens notierte am 24. April 2017 auf einem Hoch von 134,18 Euro. Das Wertpapier sank danach schrittweise bis zum 23. Oktober 2018 auf ein Verlaufstief von 98,51 Euro. D…