Kauf einer Ferienimmobilie – das Meer vor der Tür

BHW Bausparkasse: Schnell erreichbar, individuell eingerichtet und nur wenige Schritte vom Strand entfernt: Der Wunsch nach einem eigenen Ferienhaus bewegt viele Best Ager.

Laut einer aktuellen Marktstudie stehen Ferienimmobilien vor allem in der Altersgruppe der 40- bis 70-Jährigen hoch im Kurs. Denn mit dem Erwerb lassen sich Einnahmen erzielen und Steuern sparen. „Wer den Kauf eines Feriendomizils plant, um dieses auch zu vermieten, sollte das Objekt sehr genau prüfen und sich gut beraten lassen“, rät Georg Hoogendijk, Geschäftsführer Postbank Immobilien.

Das Umfeld muss stimmen
Bei privaten Ferienimmobilien spielt die Vermietbarkeit eine wachsende Rolle. Durchschnittlich 12.100 Euro werden so jährlich erwirtschaftet. Freizeitmöglichkeiten und Angebote für Kinder sind deshalb ebenso wichtig wie eine gute Verkehrsanbindung oder die direkte Nähe zu Geschäften und Ärzten.

Kosten genau prüfen
Vor dem Erwerb sollte man den Zustand von Gebäude, Elektrik und Wasseranschlüssen von einem Gutachter prüfen lassen. „Im Mittel kommen noch einmal 50.000 Euro Sanierungskosten zum Kaufpreis hinzu“, so Hoogendijk. Auch die Nebenkosten wie Versicherungen, Zweitwohnsitzsteuer oder Kurtaxe müssen einkalkuliert werden.

Bei einem Ferien- oder Wochenendhaus handelt es sich in der Regel um einen Zweitwohnsitz, der bei der Gemeinde angemeldet werden muss. Übrigens: Liegt das Ferienhaus in einer Siedlung, die als Wochenend- oder Ferienhausgebiet ausgewiesen ist, ist die Nutzung als dauerhafter Wohnsitz in der Regel untersagt. Aufschluss gibt der örtliche Flächennutzungs- oder Bebauungsplan.

„Wer sein Wochenendhaus auch vermieten möchte, muss die Einnahmen zwar versteuern, kann aber die Zweitwohnungssteuer anteilig als Werbungskosten geltend machen“, so Hoogendijk.

Aktie im Fokus: Tesla – Ist das ein bullischer Keil?

Insgesamt kann in der Tesla-Aktie eine Seitwärtsbewegung zwischen 245,00 und grob 390,00 US-Dollar seit Sommer 2017 ausgemacht werden. Der letzte Test der oberen Begrenzung fand im Dezember letzten…

BaFin: Wirecard – Verbot von Netto-Leerverkaufspositionen ist ausgelaufen

Wirecard AG Allgemeinverfügung zum Verbot der Begründung und Vergrößerung von Netto-Leerverkaufspositionen ist ausgelaufen Die Allgemeinverfügung der BaFin galt bis zum 18. April 2019, 24 Uhr. Sie …

Aktie im Fokus: Aixtron – nur ein kurzer Dämpfer!

Im letzten Jahr hat das Wertpapier von Aixtron gut 60 Prozent an Wert verloren, bemüht sich aber im Bereich der markanten Unterstützung von 7,65 Euro um einen Boden. Der letzte Abwärtstrend wurde s…

Aktie im Fokus: Deutsche Post – Anleger hoffen auf mehr Gewinn

Der einstige Staatskonzern Deutsche Post kämpft mit rückläufigen Gewinnen und versucht seit Jahresanfang gegen zu steuern. Dabei ist einmal mehr das Briefporto in den Fokus des Konzerns geraten, wo…

Leichtes Minus vor Datenflut

Die Anleger in Frankfurt nehmen zu Ostern erst einmal Gewinne mit. Das ist nach einer netten Gewinnserie von sechs Tagen auch kein Wunder. News blieben anfangs dünn gesät. Außer der Tatsache, dass …

ETF-Sparpläne ohne Orderentgelt

Beim Sparkassen Broker können bis auf Weiteres 6 ETCs und 97 ETFs der Emittenten ComStage und Commerzbank per Sparplan bis zu einer Sparplanrate von 500 Euro ohne Orderentgelt bespart werden.Das Sp…

Marktkommentar: Zurückhaltung vor den Osterferien?

Beim S&P 500 waren am Mittwoch pünktlich zur US-Eröffnung, ähnlich wie bereits in den ersten zwei Handelstagen der Woche, Kursrückgänge zu beobachten. Diesmal konnten die im vorbörslichen Handel er…

Aktie im Fokus: MunichRe – Analysten sehen Kursziel bei 235,- Euro

Die Aktie des DAX-Konzerns Münchener Rück bildete am 19. März 2019 ein Zwischenhoch bei 220,50 Euro aus. Danach fiel das Wertpapier bis auf ein Verlaufstief vom 25. März 2019 auf 205,30 Euro. Derze…

comdirect Brokerage Index: Unsicherheit kehrt zurück – Wirecard weiterhin im Fokus

Der anhaltende Handelsstreit zwischen den USA und China sowie die unklaren Brexit-Entwicklungen schüren die Unsicherheit der Anleger. Der comdirect Brokerage Index sank im März auf 102,1 Punkte. Ei…