Kurswechsel der EZB steht bevor

BHW: Die lang anhaltende Krisenpolitik der Notenbanken neigt sich allmählich dem Ende zu. In den USA hat die Zentralbank ihren Leitzins seit Ende 2015 bereits sieben Mal erhöht.

Die Europäische Zentralbank (EZB) hat zuletzt noch einmal bestätigt, dass sie sich bald aus ihrem Anleiheankaufprogramm verabschieden möchte. Eine erste Leitzinserhöhung im Euroraum dürfte zwar noch etwas auf sich warten lassen. Ohne Folgen für das Zinsniveau dürfte der Kurswechsel der EZB dennoch nicht bleiben.

Denn mit ihren umfangreichen Ankäufen von Anleihen haben die Währungshüter maßgeblich zum Verfall der Renditen und damit auch zum Rückgang der Hypothekenzinsen beigetragen. Fahren sie ihre Ankäufe nun zurück, ist mit einem Anstieg des Zinsniveaus zu rechnen.

Zinssatz auf Niedrigniveau sichern
Bauherren und Eigenheimerwerber sollten sich das noch günstige Zinsniveau durch eine möglichst lange Festschreibung des Zinssatzes sichern. Denn üblicherweise steigt bei einer geldpolitischen Trendwende das langfristige Zinsniveau zuerst an. Variable und kurzfristige Zinssätze reagieren dagegen meist erst, wenn eine Leitzinserhöhung unmittelbar bevorsteht. Dies dürfte im Euroraum frühestens im zweiten Halbjahr 2019 der Fall sein.

Dr. Marco Bargel, Chefvolkswirt Postbank

Weitere Meldungen:
Wo die Kaufpreise in Relation zu den Mieten noch erschwinglich sind
Kauf einer Ferienimmobilie – das Meer vor der Tür
ING-DiBa senkt Konditionen für Baufinanzierung erneut

DAX Analyse: Chance auf neue Jahreshochs

Der DAX ging am Montagmorgen der vergangenen Handelswoche bei 13.170 Punkten in den vorbörslichen Handel. Er startete damit 30 Punkte unter der ersten vorbörslichen Notierung am Montag der Vorwoche…

GBPUSD – Phänomenale Vola bietet hohe Chancen!

Mit Blick auf GBPUSD und die laufende Marktreaktion auf die UK-Wahl, bietet sich weiterhin hohes Potential starke Bewegungen. Die Wahl im Vereinigten Königreich hat ordentlich Bewegung in den Markt…

Die neue ViTrade WebFiliale ist da!

Erleben Sie das neue, komfortable Handeln durch aktuelle Technologie und mit benutzerfreundlichem Design. Egal ob Sie vom Desktop, Smartphone oder Tablet aus handeln möchten, Sie behalten alle wich…

Aktie im Fokus: Amgen gut positioniert und hohe Dividendenrendite

Börse Frankfurt: Als einer der weltweit größten Biotechnologie-Konzerne erhöhte Amgen (WKN 867900) Vorhauser zufolge jüngst die Dividende um 10 Prozent auf 1,6 US-Dollar. „Mit 2,73 Prozent liegt di…

Dow Jones Analyse: Wieder im Aufwärtstrend!

Mit Überschreitung des letzten (Allzeit-) Hochs bei 28.190 befindet sich der Dow Jones wieder im Aufwärtstrend (siehe kobaltblauen diagonalen Linienverlauf), welcher innerhalb seiner Bewegungsphase…

Kommentar zum Wahlausgang in Großbritannien

Am Tag nach der Wahl schrieb der Daily Telegraph von einem Erdrutschsieg der Konservativen nach deren besten Wahlergebnissen seit 1987. Obwohl keine von beiden Parteien sonderlich populär war, zeug…

Gutes tun mit einer Stiftung “light”

Gemeinnützige Projekte langfristig und über den Tod hinaus fördern, diesen ehrenwerten Gedanken haben viele Vermögende. Er passt zudem perfekt in die Vorweihnachtszeit. Das geht natürlich ganz klas…

In 10 Schritten zum Wohlstand

Wie wir mit zehn Entscheidungen finanziell unabhängig werden und uns keine Sorgen mehr über eine drohende Altersarmut machen brauchen, verrät ein neues Buch.Der erste Schritt zur finanziellen Freih…

Vorsicht Paket-Betrug: So shoppen Verbrecher!

In der Adventszeit sind besonders viele Päckchen und Pakete unterwegs. Die Zusteller sind im Vorweihnachtsstress, Online-Shops versorgen uns mit allen nötigen und unnötigen Präsenten, um unseren Li…