comdirect ist Partner der Beachvolleyball-WM

comdirect ist Innovations- und Presenting-Partner der Beachvolleyball-Weltmeisterschaften, die vom 28. Juni bis zum 7. Juli 2019 im Stadion „Am Rothenbaum“ in Hamburg stattfinden. Damit baut comdirect das Engagement im Volleyballsport aus.

Live-Statistiken am Spielfeld als Innovation
Als Innovationspartner präsentiert comdirect gemeinsam mit dem Volleyball-Weltverband FIVB und der Beach Volleyball Major Series eine Weltneuheit. Erstmals haben die Spielerinnen und Spieler auf dem Center Court die Möglichkeit, während der Partien auf Live-Statistiken zurückzugreifen.

In den Pausen können die Sportlerinnen und Sportler sich deskriptive Daten zur eigenen und gegnerischen Leistung auf einem Monitor an der Spielerbank anschauen.

Darüber hinaus unterstützt comdirect das sportliche Geschehen für Stadionbesucher, TV-Zuschauer und Akteure mit der Bereitstellung des Videobeweises, einer Aufschlaggeschwindigkeitsmessung und einer Bewegungsdatenanalyse.

Als Presenting-Partner ermöglicht comdirect das bargeldlose Bezahlen auf dem gesamten Eventgelände. Sämtliche Verkaufsstände werden mit Terminals für kontaktloses und mobiles Bezahlen ausgestattet. Die moderne Technologie erlaubt es den Besuchern, auch mit Smartphone oder Smartwatch zu bezahlen.

 

 

Unterstützung der Beachvolleyball-WM eine logische Fortsetzung
„Beachvolleyball verkörpert für uns ein positives Lebensgefühl, Lifestyle und Teamspirit. Genau diesen Geist leben wir auch bei comdirect als smarter Finanzbegleiter für unsere Kunden“, sagt Matthias Hach, Marketing- und Vertriebsvorstand bei comdirect.

„Wir möchten unsere digitale Expertise nutzen, um gemeinsam mit allen Beteiligten diese faszinierende Sportart weiterzuentwickeln. Die Beachvolleyball-WM vor unserer Haustür in Hamburg ist für uns also die logische Fortsetzung unseres Engagements“, so Hach weiter.

„Am Rothenbaum im Herzen der Hansestadt hat Beachvolleyball eine wunderbare Heimstätte gefunden. Und ich bin stolz darauf, dass wir dank unseres Presenting-Partners comdirect neue Maßstäbe setzen“, sagt Hannes Jagerhofer, CEO der Beach Majors GmbH. „Durch die comdirect Live-Game-Stats werden die Spielerinnen und Spieler während der Seitenwechsel und Time Outs erstmals mit allen relevanten Daten versorgt.”

Auch bei den Sportlerinnen und Sportlern kommt die Neuerung gut an. Olympiasiegerin Laura Ludwig sagt: „Die von comdirect zur Verfügung gestellten Live-Statistiken geben uns in Echtzeit eine objektive Einschätzung unserer Leistung. Wir Sportler haben so die Möglichkeit, den Spielverlauf noch besser einordnen zu können und unser Spiel entsprechend anzupassen. Das wird das Spiel noch spannender machen.“

Vor Ort ist comdirect mit Trikotbranding, LED-Banden, Spots auf den Videoleinwänden, Zuschaueraktionen auf dem Center Court und einem Promotionstand präsent. Zu den Wettkämpfen der 48 besten Frauen- und Männer-Teams werden an den zehn Veranstaltungstagen mehr als 100.000 Besucher erwartet.

Ludwig/Kozuch neue Markenbotschafterinnen
Nach dem verletzungsbedingten Ausfall von Kira Walkenhorst spielt Olympiasiegerin Laura Ludwig bei der Heim-Weltmeisterschaft mit der ehemaligen Champions-League Siegerin (in der Halle) Margareta Kozuch. Die beiden Sportlerinnen werden zukünftig gemeinsam als Markenbotschafterinnen von comdirect in Erscheinung treten.

 

DAX etabliert Unterstützung – Die Wall Street dagegen neue Rekorde

Es ist geradezu symptomatisch für das, was im Moment an der Wall Street abgeht, aber in Frankfurt gar nicht erst ankommt Während die Deutsche Bank 18.000 Arbeitsplätze abbaut und sich aus dem Inves…

comdirect Brokerage Index: Kunden misstrauen dem Dax-Anstieg

Im Juni 2019 waren die Privatanleger in Kauflaune. Mit 103,7 Punkten im Brokerage Index kauften die comdirect Kunden mehr Aktien, Renten und Fonds im Vergleich zum Vorjahresdurchschnitt als sie ver…

Gold Analyse: Weiter im Konsolidierungsmodus

Seit Ende letzten Monats tendiert der Goldpreis nach einem frischen 6-Jahres-Hoch grob seitwärts. Allerdings lässt sich innerhalb dieser Handelsspanne ein äußerst interessantes Kursmuster ablesen, …

Bitcoin stürzt ab, Anleger verdauen Trumps Kommentare

Die wichtigsten Kryptowährungen verzeichneten am vergangenen Wochenende deutliche Rückgänge, da die Anleger die harten Worte von US-Präsident Donald Trump über digitale Währungen verdauten. Erinner…

Aktie im Fokus: Deutsche Post – Im Big Picture durchaus mit Potenzial!

Bis Anfang letzten Jahres lief es für die Aktienmärkte rund, auch das Wertpapier der Deutschen Post konnte von den Kursgewinnen profitieren und bis Januar 2018 auf ein Hoch bei 41,36 Euro zulegen. …

DAX – die Federn sind gespannt!

Der deutsche Leitindex hat in den vergangenen Tagen keine gute Figur gemacht Von rund 12.660 Punkten ging es abwärts bis knapp unter die 12.300er Marke – und das trotz des vor Kraft strotzenden Dow…

Höhenangst im DAX – Ölschwemme voraus

Am Anfang legte auch der DAX zu Nach dem Gipfelsturm an der Wall Street vom Freitag zogen die deutschen Aktien am Montagmorgen zunächst nach. Doch selbst starke Daten aus China verhalfen dem deutsc…

Apple-Aktie: Vorsicht, hier droht Ungemach!

Während bei der technologielastigen Nasdaq ein Rekordhoch derzeit das nächste jagt, dümpelt die Apple-Aktie vor sich hin. Das Papier ist zwar seit Jahresanfang um mehr als 40 Prozent gestiegen, sei…

Aktie im Fokus: SAP in der Chartanalyse

Die Aktie des DAX-Konzerns SAP notierte am 26. April 2019 auf einem hier relevanten Zwischenhoch von 117,08 Euro. Danach korrigierte das Wertpapier und bildete am 04. Juni 2019 ein Verlaufstief von…