Broker Test Logo

comdirect Spar- und Anlageindex: Deutsche geben im Urlaub mehr aus als geplant

comdirect: comdirect Spar- und Anlageindex: Deutsche geben im Urlaub mehr aus als geplant

  • 38 Prozent der Bundesbürger überschreiten im Urlaub ihr geplantes Budget
  • Für jeden Sechsten spielt Geld im Urlaub sogar keine Rolle
  • Ein Viertel der Deutschen hält sich hingegen an ein festes Budget

Die Deutschen sind für ihren achtsamen Umgang mit Geld bekannt. Im Urlaub kann sich das jedoch ändern: So hat eine aktuelle Umfrage von comdirect ergeben, dass nur 26 Prozent der Bundesbürger ein festes Budget für ihren Urlaub planen und dieses auch einhalten.

In der schönsten Zeit des Jahres lässt der Großteil der Deutschen die Zügel in Sachen Finanzen gerne locker: 38 Prozent der Bundesbürger haben zwar ein festes Budget, halten sich aber nicht daran – dies zeigt sich besonders in Süddeutschland mit 43 Prozent und Ostdeutschland mit 40 Prozent der Befragten.

Für weitere 16 Prozent der Deutschen spielt Geld im Urlaub sogar überhaupt keine Rolle. Sie setzen auf den Genuss und achten dabei nicht auf ihre Finanzen.
 

„Im Urlaub nicht jeden Euro auf die Goldwaage zu legen, trägt für viele zu einem entspannten Urlaub bei“, sagt Kirsten Albers, Leiterin Banking bei comdirect. „Wenn dafür das Konto überzogen wird, sollten Sparer dies nur für eine kurze Dauer in Erwägung ziehen.“ Die goldene Regel lautet hier, dass binnen eines Monats die Unterdeckung auf dem Konto behoben sein sollte.
 

Überhaupt befinden sich die Deutschen aktuell in Sommer- und somit auch in Ausgebelaune. Das zeigen die aktuellen Ergebnisse des comdirect Spar- und Anlageindex. So haben im Juni 39 Prozent der Bundesbürger nichts oder weniger als 50 Euro auf die hohe Kante gelegt. Zum wiederholten Mal hat der Wert des Index abgenommen: Um 1,9 Zähler auf 99,2 Punkte. Die Sparquote liegt bei 7,3 Prozent. Die Deutschen halten ihr Vermögen zudem wieder vermehrt liquide. 69 Prozent der Bundesbürger verwahren ihr Erspartes aktuell als Bargeld oder auf dem Girokonto. „Diese Entwicklung ist typisch für die Sommermonate, es sollte nur kein langfristiger Trend sein. Denn das geht zulasten der Vorsorge“, so Albers.
 

Top Ten Geldanlage: So legten die Deutschen im Juni ihre Ersparnisse an:

1. Girokonto (58 %)
2. Sparbuch (53 %)
3. Tagesgeld (34 %)
4. Bargeld (33 %)
5. Bausparvertrag (29 %)
6. Lebensversicherung (28 %)
7. Altersvorsorge (27 %)
8. Festgeld (20 %)
9. Fonds (18 %)
10. Aktien (17 %)

News Headline: comdirect Spar- und Anlageindex: Deutsche geben im Urlaub mehr aus als geplant Article Description: comdirect: comdirect Spar- und Anlageindex: Deutsche geben im Urlaub mehr aus als geplant 38 Prozent der Bundesbürger überschreiten im Urlaub... Published Date: 2017-07-28T13:00:00+02:00 Publisher Name: Broker-Test.de Logo URL: /wp-content/uploads/2017/11/broker_test_logo_150x50.png
comdirect 27.07.2017 - comdirect Realzins-Radar: Trotz negativem Realzins ist Tagesgeld die meistgenutzte Anlageform
comdirect 26.07.2017 - Aaron.ai zieht in comdirect Start-up Garage ein
comdirect 17.07.2017 - comdirect Brokerage Index: Misstrauen bei deutschen Privatanlegern lässt nach
comdirect 07.07.2017 - comdirect: Monatszahlen Juni 2017 - 1,224 Mio. Wertpapierorders im B2C-Geschäft ausgeführt
comdirect 22.06.2017 - comdirect Spar- und Anlageindex: Frauen sparen weniger als Männer
comdirect 13.06.2017 - comdirect Brokerage Index: Anleger bleiben zurückhaltend
comdirect 08.06.2017 - comdirect führt im Mai 1,229 Mio Wertpapierorders aus
comdirect 24.05.2017 - comdirect Spar- und Anlageindex: Jeder zweite Deutsche sorgt nicht für das Alter vor
comdirect 18.05.2017 - 14.000 Euro Verlust durch schlecht verzinste Spareinlagen
comdirect 18.05.2017 - comdirect startet digitales Assetmanagement cominvest
28. Juli 2017