comdirect startet mit HSV Fan-Konto

comdirect: Als Banking-Partner der HSV Fußball AG bietet comdirect ab heute das HSV Fan-Konto an. Das Angebot kombiniert innovative Banking-Leistungen mit vielen weiteren Mehrwerten für den HSV-Fan. Wer sich für das HSV Fan-Konto entscheidet, bekommt ein kostenloses Girokonto mit Visa-Karte im Clubdesign und auf Wunsch ein einzigartiges Bezahlarmband in HSV-Optik.

Weitere Vorteile für alle Kontoinhaber sind kostenfreier Eintritt in das HSV-Museum und zu den Heimspielen der U21, aktionsbedingte Vergünstigungen auf ausgewählte Artikel aus dem HSV-Shop sowie unterjährig weitere besondere Fan-Erlebnisse, die es nicht zu kaufen gibt. Um den Überblick über die eigenen Finanzen zu behalten, steht ab sofort die HSV Fan-Konto App in den Stores zum Download bereit.

Neukunden von comdirect erhalten zum Start mit der Eröffnung des HSV Fan-Kontos zudem einen Willkommensbonus von 50 Euro und profitieren für zwei Halbserien in Form einer Prämie von einem Euro für jeden Sieg des HSV bei einem Spiel in der Bundesliga und 2. Bundesliga vom sportlichen Erfolg der Mannschaft.

„Als smarter Finanzbegleiter möchten wir unseren Kunden attraktive, innovative und dauerhaft spürbare Mehrwerte bieten“, sagt Matthias Hach, Marketing- und Vertriebsvorstand von comdirect. „Deshalb sind wir sehr stolz, im Zuge unserer Banking-Partnerschaft mit dem HSV das Fanerlebnis durch ein einzigartiges Angebot auf ein neues Level zu heben.“

 

 

„Mit der comdirect als Banking-Partner an unserer Seite können wir unseren Fans nicht nur ein hochwertiges Bankprodukt mit HSV-Inhalten anbieten, sondern auch durch neue Zahlungsoptionen das Stadionerlebnis an vielen Stellen erlebbar verbessern. Gemeinsam zukunftsorientierte Maßnahmen für unsere Fans umzusetzen, begeistert uns und ist verbindender Antrieb“, so Henning Bindzus, Direktor Business Relations & Marke bei der HSV Fußball AG.

Mit Karte, Bezahlarmband oder Smartphone – bequem und schnell kontaktlos im Volksparkstadion bezahlen

Bereits seit dem vergangenen Wochenende ermöglicht comdirect als Banking-Partner durch ein offenes System die bargeldlose Bezahlung mit girocard und sämtlichen Kreditkarten im Volksparkstadion. Die stationären Stadionkassen wurden dazu mit modernen Terminals für kontaktloses und mobiles Bezahlen ausgestattet. Inhaber des HSV Fan-Kontos können also ab sofort bei allen Ligaspielen des HSV unter anderem auch bequem ihr optionales Bezahlarmband nutzen.

Mit dem HSV Fan-Konto ist es außerdem möglich, die Visa-Karte als Zahlungsmittel bei Apple Pay oder Google Pay zu hinterlegen und einfach mit dem Smartphone oder der Smartwatch zu bezahlen – und zwar überall, wo kontaktloses Bezahlen möglich ist.

Interessenten können das HSV Fan-Konto unter www.hsv.de/fankonto eröffnen.

 

Träger Wochenschluss – DAX in der Region von 12.300 Zählern

Kaum Bewegung an der Frankfurter Börse Zum Wochenende hat sich der DAX in der Region von 12.300 Zählern eingerichtet. Der Handel war ruhig, die Anleger wollten keine großen Risiken mehr eingehen. D…

Aktie im Fokus: Amazon.com – beflügelt jetzt der Rekordgewinn?

Amazon hat den größten Quartalsgewinn seiner Geschichte eingefahren, wie der Konzern gestern Abend bekanntgab. Dabei kann sich das Unternehmen über Kapitalzuflüsse in Höhe von rund 3,6 Mrd. US-Doll…

Wirtschaftskalender: US-BIP zieht Aufmerksamkeit auf sich

930 Uhr | Schweden | Einzelhandelsumsätze Angesichts dessen, was die Riksbank gestern tat, könnte man davon ausgehen, dass eingehende makroökonomische Veröffentlichungen aus Schweden weniger wichti…

GBP/USD: Die Würfel sind gefallen – oder?

Seit Anfang April hat der GBP/USD die vielfach beschriebene Unterstützungsmarke in Form der mittelfristigen Aufwärtstrendlinie bei 1,3040 Dollar getestet. Durch den jüngsten Ausbruch darunter drohe…

Aktie im Fokus: Adidas – charttechnisch kurz vor dem Ziel

Die Aktie des DAX-Konzerns Adidas notierte am 28. August 2018 auf einem übergeordneten Zwischenhoch von 218,00 Euro. Bis zum 27. Dezember 2019 fiel das Wertpapier auf ein Verlaufstief von 178,10 Eu…

Marktkommentar: Gedämpfte Stimmung an der Wall Street

Bei den drei großen US-Aktienindizes waren am Donnerstag sehr unterschiedliche Kursentwicklungen zu beobachten. Der technologielastige NASDAQ profitierte von den Ergebnissen von Microsoft und Faceb…

Aktie im Fokus: Delivery Hero – noch 30% Kurspotential?

Die Aktie des MDAX-Konzerns Delivery Hero notierte am 26. Juli 2018 bei 52,40 Euro auf einem Rekordhoch. Danach fiel das Wertpapier bis auf ein Verlaufstief vom 21. Dezember 2018 auf 27,48 Euro zur…

Brent Öl – Wird das ein Fakeout?

Der Ölpreis der Sorte Brent zog gestern aus der Konsolidierungsrange nach oben, konnte allerdings nicht zum eigentlichen Zielbereich bei 75,10 USD vordringen.Stattdessen kam es zu einer Rückkehr in…

DAX kommt nicht mehr weiter – Intel und 3M machen Strich durch die Rechnung

Intel kassierte gestern seine Ziele und nährte damit die Zweifel, ob es tatsächlich eine Nachfrageerholung für Chips außerhalb des 5G-Mobilfunkstandards geben wird. 3M nahm seine Jahresziele ebenfa…