MENUMENU

Futures Broker Consorsbank

Mit dem Consorsbank FutureTrader können Anleger Futures und Optionen direkt an der EUREX handeln. Die Handelsplattform steht Kunden dabei kostenlos zur Verfügung – lediglich für Realtime-Pushkurse bzw. -Pullkurse ist eine Abogebühr zu entrichten. Zusätzlich zum normalen Consors Depot wird für den Handel an der Eurex ein sogenanntes Marginkonto benötigt.

Feature -
Leistungsbereich

Mit dem Futures Broker Consorsbank können über den Börsenplatz EUREX Futures auf Aktien, Indizes, Zinsen, Gold und Agrarprodukte gehandelt werden.

Der  Consorsbank Future Trader steht Kunden als zuverlässige und kostenlose Plattform für den Futureshandel zur Verfügung. Für Realtimekurse sind Abogebühren zu entrichten, eine Kursstellung mit 15 Minuten Verzögerung erfolgt kostenlos.

Für Futures-Einsteiger bietet die Consorsbank interaktive Webinare zum Eurex-Handel sowie ein speziell geschultes Eurex-Betreuungsteam.

Handelsangebot
  • Futures
  • Options
Handelsplattformen
Orderbucheinsicht Ja
Demoaccount

Nein

Orderarten
  • Limit
  • Market
  • One cancels other (OCO)
  • Stop
Depotgebühren

Keine

Handelsgebühren
  • Optionen: 12,25 Euro (Grundgebühr) zzgl. 0,5 % auf Optionsprämie, Mindestprovision: 7,25 Euro
  • Futures: 2,00 – 6,00 Euro pro Halfturn gemäß Preisstaffel
  • zzgl. Eurex-Gebühren für Optionen und Futures
  • Bis zu 20 Freetrades für Neukunden
Fixkosten Nein
Produktinformationen

Informationen zum Futures-Handel bei der Consorsbank

Service:

  • Servicehotline: +49-911-369-0
  • Beratungsleistung: Honorar- und Vermögensberatung auf Anfrage
  • Telefonischer Handel: Ja
  • Aktionen: Freunde werben-Aktion, regelmäßige Broker-Aktionen

Geschäftsdaten:

  • Gründung: 1994
  • Niederlassung: 1 (Nürnberg)
  • Beschäftigte: rund 800
  • Management: Lutz Diederichs (Vorsitzender), Kai Friedrich (Stellvetretender Vorsitzender), Torsten Murke (Stellvertetender Vorsitzender), Charles-Emmanuel Boulon, Dr. Carsten Esbach, Gerd Hornbergs, Gerald Noltsch, Pamela Schmidt-Fischbach

Konto:

  • Mindesteinlage: Keine
  • Einzahlungsmöglichkeiten: Überweisung
  • Aufsichtsbehörde: EZB, Bundesanstalt für Finanzdienstleistungs-/Wertpapier-Aufsicht (BaFin), Banque de France, Autorité des Marchés Financiers
  • Einlagensicherung: Fonds de Garantie des Dépôts et de Résolution, Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken e.V. (BdB)