DAX-Aktien sind bei Privatanlegern am beliebtesten

Consorsbank: Anlässlich des bevorstehenden Tags der Aktie am 18. März hat die Consorsbank ausgewertet, welche 30 Aktien in den Depots der Privatanleger am häufigsten vertreten sind. Dabei stammen 19 der 30 Top-Aktien aus dem DAX: In den meisten Depots ist nach wie vor die „Volksaktie“ Deutsche Telekom zu finden. Auf den Plätzen 2 bis 6 folgen mit Daimler, Deutsche Bank, BASF, Allianz und Siemens weitere DAX-Werte.

Erst auf Platz 7 findet sich mit der Commerzbank eine Aktie aus dem MDAX, die allerdings bis vor kurzem noch im Deutschen Aktienindex gelistet war. Weitere MDAX-Aktien im Ranking sind Osram (Platz 16), Uniper (Platz 19) und K+S (Platz 26). Die beliebteste „Auslandsaktie“ bei den Consorsbank-Kunden ist Apple (11.), gefolgt von Amazon (15.) sowie Nokia (20.). Auch Nestle (23.), Microsoft (25.), Royal Dutch Shell (27.) und Cisco Systems (28.) finden sich in den Top 30.

Die Consorsbank beteiligt sich auch am Tag der Aktie am 18. März. An diesem Tag können ihre Kunden die 30 DAX-Aktien und ausgewählte DAX-ETFs über die Börse Frankfurt online ohne Ordergebühren und andere Entgelte kaufen – ab einem Volumen von 1.000 Euro pro Order.

 

 

Unter dem Motto „Willkommen in bester Aktiengesellschaft“ finden Interessenten auf der Website der Consorsbank ausführliche Informationen und Blogbeiträge zur Aktienanlage sowie Webinare für Anfänger und Fortgeschrittene. Wer darüber hinaus zwischen dem 11. und 18. März über die Consorsbank Aktien kauft oder einen Aktiensparplan anlegt, hat die Möglichkeit eins von fünf iPhone Xs zu gewinnen.

Ausführliche Informationen sowie die Teilnahmebedingungen zum Gewinnspiel gibt es auf der Website der Consorsbank unter https://www.consorsbank.de/ev/Transversal/beste-aktiengesellschaft

 

Die 30 beliebtesten Aktien in den Privatanlegerdepots bei der Consorsbank
(nach Anzahl der Depots, in denen sie vertreten sind; Stand 28.02.2019)
Platz Gesellschaft ISIN
1. DEUTSCHE TELEKOM AG DE0005557508
2. DAIMLER AG DE0007100000
3. DEUTSCHE BANK AG DE0005140008
4. BASF SE DE000BASF111
5. ALLIANZ SE DE0008404005
6. SIEMENS AG DE0007236101
7. COMMERZBANK AG DE000CBK1001
8. E.ON SE DE000ENAG999
9. SAP SE DE0007164600
10. WIRECARD AG DE0007472060
11. APPLE INC US0378331005
12. DEUTSCHE POST AG DE0005552004
13. INFINEON TECH. AG DE0006231004
14. BAYER AG DE000BAY0017
15. AMAZON.COM INC US0231351067
16. OSRAM LICHT AG DE000LED4000
17. LUFTHANSA AG DE0008232125
18. MUENCHNER RUECKVERS. AG DE0008430026
19. UNIPER SE DE000UNSE018
20. NOKIA CORP. FI0009000681
21. BAYERISCHE MOTOREN WERKE AG DE0005190003
22. VOLKSWAGEN AG DE0007664039
23. NESTLE SA CH0038863350
24. RWE AG DE0007037129
25. MICROSOFT CORP US5949181045
26. K+S AG DE000KSAG888
27. ROYAL DUTCH SHELL PLC GB00B03MLX29
28. CISCO SYSTEMS INC US17275R1023
29. FRESENIUS SE+CO.KGAA DE0005785604
30. THYSSENKRUPP AG DE0007500001

 

Aktie im Fokus: Wacker Neuson – bis zu 70% Kurspotential?!

Die Aktie des SDAX-Konzerns Wacker Neuson notierte am 15. August 2019 auf einem letzten Verlaufstief von 14,13 Euro. Das Wertpapier kletterte seitdem bis zum 13. September 2019 auf ein Zwischenhoch…

Aktie im Fokus: Deutsche Post – Gelingt diesmal ein mittelfristiges Kaufsignal?

Praktisch das ganze Jahr 2018 über tendierte das Wertpapier der Deutschen Post abwärts und erreichte erst gegen Ende des abgelaufenen Jahres bei 23,36 Euro seinen vorläufigen Tiefpunkt. Anschließen…

Deutsche Börse in Wartestellung – Der Rote Drache schwächelt

Das war dann wohl nichts Der DAX war gestern zögernd gestartet, hatte im Zuge des Brexit-Deals stark angezogen und war dann zurückgefallen. Immerhin bleibt vom Donnerstag ein neues Jahreshoch bei 1…

Bitcoin: Absturz möglich!

Auch in dieser Woche ist es dem Kurs nicht gelungen die erhoffte Erholungsbewegung einzuleiten und somit den Blick erneut nach oben zu richten. Ganz im Gegenteil.Das digitale Zahlungsmittel verharr…

Aktie im Fokus: Fresenius – Analysten sehen über 30% Kurspotential

Die Aktie des DAX-Konzerns Fresenius SE notierte am 07. Dezember 2018 bei 38,28 Euro auf einem letzten übergeordnete Verlaufstief. Seitdem erholte sich das Wertpapier bis zum 05. April 2019 auf ein…

DAX: Pullback jetzt nicht auszuschließen!

Seit dem Verlaufstief von 11.265 Punkten aus Mitte August präsentiert sich das deutsche Aktienbarometer überaus stark und hat eine erste Kaufwelle an 12.500 Punkte und den dort verlaufenden Abwärts…

AUD/JPY vor Sprung ins Glück

Der australische Dollar im Verhältnis zum japanischen Yen steht kurz vor der Vervollständigung einer langfristigen Bodenbildung. Die lange grüne Kerze vom Vortag, die die jüngste Range positiv aufl…

Wirtschaftskalender: Einige Zentralbanker halten Reden

1000 Uhr | EU-Leistungsbilanz für August1000 Uhr | Polen | Industrieproduktion und EPI (September) Einige makroökonomische Daten aus Polen haben sich im August deutlich verschlechtert, was darauf h…

USDCAD: Die Bären nehmen Kurs auf’s Jahrestief.

Im USDCAD haben sich die Bären nach einer kurzen Verschnaufpause zurückgemeldet. Im EURPLN richtet sich der Fokus mittlerweile ebenfalls wieder nach unten und bringt das Jahrestief ins Spiel. Zu gu…