Günstig Autos leasen mit der Consorsbank

Consorsbank: Die Consorsbank hat ihr Produkt- und Serviceangebot erweitert. Sie bietet als erste Direktbank in Deutschland Kunden und Interessenten die Möglichkeit, Autos günstig zu leasen und dabei von einem Service-Paket zu profitieren – in Kooperation mit dem Partner Arval. Zur Auswahl stehen drei vorkonfigurierte Modelle: der Toyota Yaris Hybrid, der BMW X1 18i und der BMW X3 20i.

Die monatlichen Preise liegen – bei einer Laufzeit von 48 Monaten, mit 10.000 Kilometern pro Jahr und inklusive Service-Paket – zwischen 210 Euro für den Toyota Yaris Hybrid und 459 Euro für den BMW X3 mit Allradantrieb, Automatikgetriebe und Businesspaket. Der BMW X1 kostet monatlich 291 Euro. Andere Laufzeiten und Kilometerleistungen können vereinbart werden. Das Angebot gilt ab sofort und ist bis Ende April gültig. Im Laufe des Jahres werden weitere Aktionen folgen.

Im Service-Paket enthalten sind bereits die Wartung und verschleißbedingte Reparaturen in der Vertragswerkstatt sowie der komplette Reifenservice inklusive Sommer- und Winterkomplettradsatz, Reifenwechsel und -einlagerung. Außerdem profitieren die Kunden von einer 24/7-Pannen- und Unfallhilfe. Optional ist ein Risikoschutz zubuchbar.

 

 

Dieser enthält Haftpflicht- und GAP-Versicherung, die Absicherung von Kaskoschäden, Schadenmanagement sowie ein kostenfreies Ersatzfahrzeug für die Dauer der Reparatur. So können die Kunden einfach losfahren, ohne sich um Weiteres kümmern zu müssen, getreu dem Kampagnenmotto: „Mobile Freiheit: einfach, günstig, fair“.

„Mit dem Leasing-Angebot bieten wir unseren Kunden und Interessenten erstmals eine Dienstleistung an, die über das klassische Banking- und Brokerage-Angebot hinausgeht. Kunden und Interessenten finden künftig bei der Consorsbank noch mehr Produkte und Services – und das zu gewohnt guten Konditionen aus einer Hand“, sagt Sven Deglow, Co-CEO der Consorsbank. „Mit Arval haben wir einen sehr erfahrenen Partner gewonnen, der ebenso wie die Consorsbank ein Teil der BNP Paribas Gruppe ist.“

Arval ist weltweit in 29 Ländern vertreten und mit einer Flotte von circa 78.000 Fahrzeugen in Deutschland einer der größten herstellerunabhängigen Anbieter von Full-Service-Leasing für PKW und leichte Nutzfahrzeuge.

 

Mehr zum Thema Leasing:

4 Tipps für die Autofinanzierung

 

Aktie im Fokus: Tesla – Ist das ein bullischer Keil?

Insgesamt kann in der Tesla-Aktie eine Seitwärtsbewegung zwischen 245,00 und grob 390,00 US-Dollar seit Sommer 2017 ausgemacht werden. Der letzte Test der oberen Begrenzung fand im Dezember letzten…

BaFin: Wirecard – Verbot von Netto-Leerverkaufspositionen ist ausgelaufen

Wirecard AG Allgemeinverfügung zum Verbot der Begründung und Vergrößerung von Netto-Leerverkaufspositionen ist ausgelaufen Die Allgemeinverfügung der BaFin galt bis zum 18. April 2019, 24 Uhr. Sie …

Aktie im Fokus: Aixtron – nur ein kurzer Dämpfer!

Im letzten Jahr hat das Wertpapier von Aixtron gut 60 Prozent an Wert verloren, bemüht sich aber im Bereich der markanten Unterstützung von 7,65 Euro um einen Boden. Der letzte Abwärtstrend wurde s…

Aktie im Fokus: Deutsche Post – Anleger hoffen auf mehr Gewinn

Der einstige Staatskonzern Deutsche Post kämpft mit rückläufigen Gewinnen und versucht seit Jahresanfang gegen zu steuern. Dabei ist einmal mehr das Briefporto in den Fokus des Konzerns geraten, wo…

Leichtes Minus vor Datenflut

Die Anleger in Frankfurt nehmen zu Ostern erst einmal Gewinne mit. Das ist nach einer netten Gewinnserie von sechs Tagen auch kein Wunder. News blieben anfangs dünn gesät. Außer der Tatsache, dass …

ETF-Sparpläne ohne Orderentgelt

Beim Sparkassen Broker können bis auf Weiteres 6 ETCs und 97 ETFs der Emittenten ComStage und Commerzbank per Sparplan bis zu einer Sparplanrate von 500 Euro ohne Orderentgelt bespart werden.Das Sp…

Marktkommentar: Zurückhaltung vor den Osterferien?

Beim S&P 500 waren am Mittwoch pünktlich zur US-Eröffnung, ähnlich wie bereits in den ersten zwei Handelstagen der Woche, Kursrückgänge zu beobachten. Diesmal konnten die im vorbörslichen Handel er…

Aktie im Fokus: MunichRe – Analysten sehen Kursziel bei 235,- Euro

Die Aktie des DAX-Konzerns Münchener Rück bildete am 19. März 2019 ein Zwischenhoch bei 220,50 Euro aus. Danach fiel das Wertpapier bis auf ein Verlaufstief vom 25. März 2019 auf 205,30 Euro. Derze…

comdirect Brokerage Index: Unsicherheit kehrt zurück – Wirecard weiterhin im Fokus

Der anhaltende Handelsstreit zwischen den USA und China sowie die unklaren Brexit-Entwicklungen schüren die Unsicherheit der Anleger. Der comdirect Brokerage Index sank im März auf 102,1 Punkte. Ei…