Broker Test Logo

Daytrade Broker Degiro

Durch niedrigen Transaktionsgebühren ist DEGIRO vor allem für aktive Trader interessant. Das Handelsangebot von DEGIRO umfasst Aktien, ETFs, Fonds, Futures, Optionen, Anleihen, Zertifikate und CFDs. Ein Leerverkauf kann bei DEGIRO bequem über die Handelsplattform und ab 1 % Gebühr getätigt werden.

Leistungsbereich:
  • Günstige Gebührenstruktur dank Verzicht auf Beratungsleistungen
  • U.a.: Optionen, Futures, Optionsscheine, Zertifikate und CFDs handelbar
  • Weltweite Börsenplätze
  • Shortselling ab 1 %
Handelsangebot:
  • Aktien
  • Anleihen
  • CFDs
  • ETFs
  • Fonds
  • Future Optionen
  • Futures
  • Optionen
  • Optionsscheine
  • Zertifikate
Features:
  • Shortselling
Handelsplattformen:
Kostenlose Realtimekurse: Ja
teilweise
Orderbucheinsicht: Ja
teilweise kostenlos
Orderarten:
  • Bestens
  • Join
  • Limit
  • Market
  • Stop Limit
  • Stop Loss
Demoaccount: Nein, aber Registrierung innerhalb von 10 Minuten ohne Mindesteinlage möglich.
Börsenplätze:
Depotgebühren: Keine
Handelsgebühren Inlandsorder:
  • Xetra: 2 Euro + 0,008% des Ordervolumens
  • Frankfurt: 7,50 Euro + 0,08% des Ordervolumens
  • EUREX: 0,75 Euro  je Kontrakt (DAX, DAX Mini, EuroStoxx 50)
Handelsgebühren Auslandsorder:
  • London: 4,00 Euro + 0,04% des Ordervolumens
  • USA: 0,50 Euro + 0,004 USD je Aktie
  • Kanada: 2,00 Euro + 0,01 CAD je Aktie
  • Australien, Japan, Hongkong, Singapur: 10 Euro + 0,05%
ggf. zzgl. Steuern Für den Handel an ausländischen Börsenplätzen fällt einmal pro Jahr eine geringe Gebühr für die Einrichtung von Handelsmodalitäten am jeweiligen Börsenplatz an.
Handelsgebühren Außerbörslicher Handel: Kein außerbörslicher Handel bei DEGIRO
Mehrfachgebühren bei Teilausführungen: Nein
Limitgebühren: Nein
Gebühren für Orderänderung/-storno: Nein
Fixkosten: Nein
Vieltrader-Rabatte: Ja, bis zu 10%
Produktinformationen: Weitere Informationen auf der DEGIRO Webseite