Aktie im Fokus: Beyond Meat – J.P. Morgan sagt überbewertet!

direktbroker-FX.deDas US-Startup Beyond Meat mit Starbesetzung hat zuletzt für große Schlagzeilen in den Medien gesorgt. Das Unternehmen hat einen regelrechten Hype um die Aktie und Produkte des Fleischersatz-Spezialisten losgetreten, die Aktie stieg binnen wenigen Wochen in der Spitze um 303 Prozent. Die Großbank J.P. Morgan hat der Kursfantasie aber einen klaren Dämpfer verpasst.

Zwar glänzt das Unternehmen mit super Quartalszahlen, aber die Übertreibung nach amerikanischer Art nahm auch ein schnelles Ende.

Der Umsatz legte auf 40,2 Mio. US-Dollar, erwartet wurden 38,92 Mio. US-Dollar, auch die Jahresprognose steht nun bei 210, statt der zuvor anvisierten 205 Mio. US-Dollar. Aber der letzte Peak war des Guten zu viel.

Die Experten von J.P. Morgan sehen mittlerweile das starke Wachstum des Unternehmens mehr als eingepreist.

 

 

Short-Chance:
Das deutlich zurückgegangene Kursniveau bei Beyond Meat impliziert nun einen unmittelbaren Test der Unterstützung von 120,76 US-Dollar. Aus technischer Sicht könnten jedoch noch ein Kurslückenschluss und somit Abgaben auf rund 104,00 US-Dollar erfolgen, ehe das Wertpapier eine Stabilisierung erfährt und ihre übergeordnete Aufwärtsbewegung wieder aufnimmt.

Den Kurskapriolen von Beyond Meat könnten damit kurzfristige Grenzen gesetzt worden sein, weshalb ein Short-Investment zu favorisieren ist. Gelingt es hingegen bereits bei 120,76 US-Dollar eine nachhaltige Trendwende zu etablieren, könnten sich kurzfristige Gewinne an 140,00 US-Dollar anschließen.

Der Rückweg über die obere Trendkanalbegrenzung dürfte jedoch nicht einfach werden, ein Schleichgang knapp darunter wäre auch vorstellbar.

Einstieg per Market-Sell-Order : 126,04 US-Dollar
Kursziel : 120,76 / 104,00 / 100,00 US-Dollar
Stop :
Risikogröße pro CFD : 8,96 US-Dollar
Zeithorizont : 1 – 2 Wochen

 

 

Tageschart:

Beyond Meat Inc.; Täglich, Örtliche Zeit (GMT+1); Kurs der Aktie zum Zeitpunkt der Erstellung der Analyse 126,04 US-Dollar; 15:25 Uhr
Beyond Meat Inc.; Täglich, Örtliche Zeit (GMT+1); Kurs der Aktie zum Zeitpunkt der Erstellung der Analyse 126,04 US-Dollar; 15:25 Uhr

 

 

Disclaimer

Die hierin enthaltenen Informationen, Analysen, Marktkommentare, Handelssignale und Transaktionen sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf, Halten oder Verkauf von Finanzinstrumenten dar. Sie berücksichtigen nicht die spezielle Situation des Empfängers im Hinblick auf dessen Anlageziele und Risikoneigung. Ferner stellen sie keine Finanzanalyse im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes dar und genügen auch nicht den gesetzlichen Anforderungen zur Gewährleistung der Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen. Die direktbroker.de AG übernimmt keinerlei Gewährleistung für die Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der hierin enthaltenen Informationen. Jede Information oder in die Zukunft gerichtete Aussage kann ohne weitere Benachrichtigung geändert oder aktualisiert werden. Insbesondere übernimmt direktbroker.de AG keine Gewährleistung für die zukünftige Wertentwicklung von Finanzinstrumenten oder für etwaige Verluste aus Finanzanlagen, die gegebenenfalls auf Empfehlungen, Prognosen oder anderen Informationen eines Mitarbeiters von direktbroker.de AG oder Dritten basieren. Jede Meinungsäußerung stellt ausschließlich die persönliche Auffassung des Autors dar, die sich gegebenenfalls von der direktbroker.de AG unterscheidet. CFDs sind komplexe Instrumente und haben ein hohes Risiko, durch Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 79% der Einzelhandelskonten verlieren beim Handel mit CFDs mit diesem Anbieter Geld. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Bitte lesen Sie die Leverates Risiko-Haftungserklärung.

Dow Jones: Weiterhin trendlos!

Der Abwärtstrend im Dow-Jones (siehe kobaltblauer diagonaler Linienverlauf) ist nicht mehr gültig. An der somit vorherrschenden Trendlosigkeit hat auch die zurückliegende Handelswoche leider nichts…

12 Fakten zur Rente – Wissenswertes zum Thema Sparen und Altersvorsorge

Wußten Sie das Das deutsche Altersvorsorgesystem ist nicht so wettbewerbsfähig wie die Wirtschaft des Landes. Und nicht einmal zehn Prozent der Babyboomer wollen bis zum gesetzlichen Renteneintritt…

ETF-Barometer: Nettozuflüsse für Exchange-Traded-Funds haben sich im Mai halbiert

Die Nettozuflüsse am europäischen Markt für Exchange-Traded-Funds (ETF) haben sich halbiert. Während im April 2019 noch 3,7 Milliarden Euro in den Markt flossen, waren es im Mai lediglich 1,8 Milli…

Aktie im Fokus: Rational – Noch ein Ausbruchskandidat

Der führende Anbieter von Großgeräten und Dienstleistungen für die thermische Speisenzubereitung in Groß- und Gewerbeküchen Rational steckt seit Februar in eine immer kleiner werdende Seitwärtskons…

Gold steigt trotz starkem USD

Der Goldpreis hat mit 1.355 USD pro Unze den höchsten Stand seit April 2018 erreicht, was hauptsächlich auf die steigenden Spannungen im Nahen Osten sowie den schwachen Daten aus China zurückzuführ…

DAX prallt am Widerstand ab – China- Daten und Tankerangriff belasten

Der Deutsche Aktienindex ist heute wie aus dem Lehrbuch der Charttechnik am Widerstand bei 12.180 Punkten abgeprallt. Zu schwach waren zum einen die Wirtschaftsdaten aus China. Zum anderen nimmt di…

Die Anleger gehen in Deckung

Abwarten lautet die Devise zum Wochenschluss. Der DAX bröckelt ein wenig. Broker beobachten argwöhnisch die Eskalation im Persischen Golf. Zumal weiter Funkstille herrscht im Zollstreit zwischen Ch…

Aktie im Fokus: EasyJet – Bullen stark unter Druck

Insgesamt beherrscht eine grobe Seitwärtsphase seit Anfang 2013 das Handelsgeschehen in der EasyJet-Aktie, das Wertpapier schwankt zwischen 850,50 und 1.927 GBp seitdem seitwärts. Das letzte markan…

DE30: Broadcom senkt Umsatzprognose, Infineon fällt

Eskalierende Spannungen im Mittleren Osten sowie der immer noch ungelöste Handelskonflikt zwischen den USA und China belasten derzeit die globalen Aktienmärkte. Kombiniert mit den heute veröffentli…