Aktie im Fokus: Continental – Analysten sehen Kurspotential von 15%

flatexDie Aktie des DAX-Konzerns Continental notierte am 19. Oktober 2018 auf einem Jahrestief von 127,90 Euro. Das Wertpapier erholte sich danach bis zum 02. November 2018 auf ein Verlaufshoch von 152,80 Euro. Nun liegt die Continental Aktie wieder nah beim Jahrestief und pendelt um bei 129,20 Euro.

Die Widerstände wären bei 133,75 Euro, 137,40 Euro, 140,35 Euro, 143,30 Euro und 146,90 Euro auszumachen.

Die Unterstützungen kämen bei 127,90 Euro und 122,00 Euro in Betracht.

 

 

Die Experten von Jefferies vergaben ein Ziel von 145,00 Euro.

Dieses Kursziel wäre mit einem technischen Überschießen oberhalb des Widerstands von 143,30 Euro zu bestätigen.

Der Widerstand von 143,30 Euro ist zugleich das 61,8prozentige Fibonacci-Retracement des analysierten Kursverlaufs.

 

Continental Chart Analyse
Continental Chart Analyse

 

Disclaimer

Dieses Dokument wurde von der Börsenmedien AG erstellt. Es dient ausschließlich der Information und darf ohne ausdrückliche schriftliche Einwilligung der Börsenmedien AG nicht an Dritte weitergegeben werden. Das Dokument ist eine Werbemitteilung. Die gesetzlichen Anforderungen zur Unvoreingenommenheit von Finanzanalysen sind nicht eingehalten. Ein Verbot des Handels der besprochenen Finanzprodukte vor der Veröffentlichung dieser Darstellung ('Frontrunning') besteht nicht. Auch ersetzt das Dokument keine an den individuellen Anforderungen ausgerichtete fachkundige Anlageberatung. Ein Zeichnungsangebot ist hiermit ebenfalls noch nicht verbunden. Bevor Sie eine Anlageentscheidung treffen, sollten Sie Ihren Anlageberater konsultieren. Das Dokument richtet sich nur an Personen, die ihren dauerhaften Wohnsitz/Sitz in der Bundesrepublik Deutschland haben. Es ist nicht für Empfänger in anderen Jurisdiktionen und insbesondere nicht für US-Staatsbürger bestimmt. Eventuell gemachte Angaben zur historischen Wertentwicklung (einschließlich Simulationen) sowie Prognosen über eine künftige Wertentwicklung der dargestellten Finanzprodukte/Finanzindizes sind kein zuverlässiger Indikator für die zukünftige Wertentwicklung. Soweit die besprochenen Finanzprodukte in einer anderen Währung als EUR notieren, kann die Rendite aufgrund von Währungsschwankungen steigen oder fallen. Die steuerliche Behandlung eines Investments hängt von den persönlichen Verhältnissen des Investors ab und kann künftigen änderungen unterworfen sein. Die in diesem Dokument gegebenen Informationen beruhen auf Quellen, die wir für zuverlässig halten, jedoch keiner neutralen Prüfung unterzogen haben. Wir übernehmen keine Gewähr und keine Haftung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hierin enthaltenen Informationen.

S&P 500 Analyse: Wo liegen weitere Ziele?

der marktbreite Standard & Poor´s 500 Index und die übrigen US-Indizes strotzen nur vor Kraft, trotz der wirtschaftlichen Unwägbarkeiten. Doch das Barometer könnte schon bald wieder an seine Grenze…

Aktie im Fokus: SAP – Analysten von HSBC und Bernstein sehen circa 15-20 Prozent Kurspotential

Die Aktie des DAX-Konzerns SAP notierte am 03. Juli 2019 auf einem letzten Hoch von 125,00 Euro. Seitdem fiel das Wertpapier bis zum 03. Oktober 2019 auf ein Verlaufstief von 102,52 Euro. Derzeit l…

Brent Öl – am seidenen Faden!

Der Ölpreis der Sorte Brent bewegt sich seit Anfang November in einer Range von rund 63 und 61 USD. Ein Ausbruchsversuch nach oben wurde am Freitag und am gestrigen Montag mit hoher Dynamik abgeblo…

Wirtschaftskalender: TV-Debatte zwischen Corbyn und Johnson

1430 Uhr | Kanada | Industrieumsätze (September) Die Verkaufsdaten zur kanadischen Fertigung verbesserten sich in der zweiten Jahreshälfte 2019. Der Wert für August zeigte einen Anstieg von 0,8% im…

Wann schlagen die Bären im EURCHF zurück?

Während EURCHF im Korrekturmodus ist, bietet die FX-Paarung GBPCAD weiteres Aufwärtspotential. Mit Blick auf die europäischen Indices schrieb der Schweizer SMI20 ein neues Allzeithoch und ebnet den…

Aktie im Fokus: RWE – Analysten sehen bis zu 20% Kurspotential

Die Aktie des DAX-Konzerns RWE notierte am 30. September 2019 auf einem letzten Zwischenhoch von 28,81 Euro. Seitdem fiel das Wertpapier bis zum 14. November 2019 auf ein Verlaufstief von 25,26 Eur…

Aktie im Fokus: BME – Übernahmekampf lässt spanischen Börsenbetreiber explodieren

Der europäische Börsenbetreiber Euronext und der Schweizer Börsenbetreiber SIX sind an einer möglichen Übernahme des spanischen Börsenbetreibers BME interessiert. Der BME Aktienkurs schießt um 35% …

Aktie im Fokus: Zooplus – Analysten uneins über weitere Kursentwicklung

Die Aktie des SDAX-Konzerns Zooplus notierte am 26. April 2019 auf einem Verlaufstief von 90,20 Euro. Das Wertpapier kletterte seitdem bis auf ein Zwischenhoch vom 21. Juni 2019 von 127,00 Euro. De…

Einkaufsmanagerindizes: Ist die Talsohle erreicht?

Die aktuellen Konjunkturumfragen wie die Einkaufsmanagerindizes deuten auf eine flächendeckende Stabilisierung im Oktober hin. Dies ist eine erfreuliche Entwicklung nach einem länger andauernden Ab…