Skip to content
MENUMENU

flatex setzt mit 7 Premium-Partnern neue Maßstäbe im Handel mit Hebelprodukten

flatex: Die FinTech Group AG (WKN: FTG111, ISIN: DE00FTG1111, Ticker: FTK.GR) bietet ihren flatex-Kunden ab dem 1. September 2018 Deutschlands größte Auswahl an Hebelprodukten (ETP: Exchange Traded Products) in einer einzigartigen Produktarchitektur zu vergünstigten Konditionen an. Sieben Premium-Partner offerieren in den drei Produktkategorien Platin, Gold und Silber den Handel zum Null-Tarif sowie für Festpreise von EUR 1,90 oder EUR 3,90 je nach Premium-Partner.

flatex, der Online Broker der FinTech Group AG, baut damit seine Marktführerschaft im Handel mit Anlagezertifikaten und Hebelprodukten (ETP) weiter aus. flatex-Kunden profitieren neben dem attraktiven Preis auch vom umfangreichen Angebot der Premium-Partner.

Die sieben Premium-Partner, deren Anlagezertifikate und Hebelprodukte flatex-Kunden zukünftig zu besonders günstigen Festpreisen bzw. zum Nulltarif handeln können sind in die drei Produktkategorien Platin, Gold und Silber differenziert:

  • Platin-Produkte zum Null-Tarif pro Order von Morgan Stanley
  • Gold-Produkte zum Festpreis von EUR 1,90 von Deutsche Bank, Goldman Sachs und UBS
  • Silber-Produkte zum Festpreis von EUR 3,90 von BNP Paribas, HSBC und Vontobel

„Wir freuen uns sehr, dass wir unseren flatex-Kunden nun sieben Premium-Partner mit ihrer umfassenden Produktpalette an Anlagezertifikaten und Hebelprodukten zu den günstigsten Konditionen in Deutschland und Österreich anbieten können“, unterstrich Frank Niehage, CEO der FinTech Group AG, die neue Produktarchitektur. „Wer im Direkthandel die beste Auswahl zum Sparpreis sucht, kommt an flatex nicht vorbei.“

„Unser kontinuierlicher Zuwachs an Neukunden sowie die ebenfalls steigende Anzahl an Trades pro Kunde auf der flatex-Plattform werden durch diese neue Produktarchitektur einen weiteren Schub erhalten, von dem sowohl Umsatz als auch Ertrag profitieren werden“, betont Muhamad Chahrour, CFO der FinTech Group AG, die erweiterte Produktpalette mit den sieben Premium-Partnern.

 

 

 

 

Das neue Angebot gilt ab dem 1. September 2018!

Die Produkte des Platin-Partners Morgan Stanley können im außerbörslichen Direkthandel ab 500 Euro Ordervolumen zum Nulltarif gehandelt werden. Die Produkte der Gold- und Silber-Partner können ab einem Ordervolumen von 1.000 Euro zum Festpreis von EUR 1,90 respektive EUR 3,90 gehandelt werden.

Weitere Broker-Aktionen:
onvista bank Aktion: 75 Euro Tradeguthaben zur Depoteröffnung
Consorsbank StarPartner-Aktion: kostenlos Derivate der DZ Bank handeln

 

Disclaimer
Diese Mitteilung kann zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen enthalten, die durch Formulierungen wie ,erwarten‘, ,wollen‘, ,antizipieren‘, ,beabsichtigen‘, ,planen‘, ,glauben‘, ,anstreben‘, ,einschätzen‘, ,werden‘ oder ähnliche Begriffe erkennbar sind. Solche vorausschauenden Aussagen beruhen auf unseren heutigen Erwartungen und bestimmten Annahmen, die eine Reihe von Risiken und Ungewissheiten in sich bergen können. Die von der FinTech Group AG tatsächlich erzielten Ergebnisse können von den Feststellungen in den zukunftsbezogenen Aussagen erheblich abweichen. Die FinTech Group AG übernimmt keine Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren oder bei einer anderen als der erwarteten Entwicklung zu korrigieren.

DE30: Europäische Aktien erholen sich, Draghi spricht in Frankfurt

Der Handelsstart am Freitag war trotz der drohenden Risiken im Zusammenhang mit den Handelsspannungen zwischen den USA und China recht erfolgreich. Erinnern wir uns daran, dass nach Angaben des US-…

DAX mit nur halbherziger Erholung -Risikoprämie hält den Markt unten

Der Deutsche Aktienindex kann heute Morgen aufgrund der vielen heimischen Probleme nicht so recht an die gute Stimmung in New York anknüpfen. Zwar zeigt die Anzeigetafel in Frankfurt ein Plus, aber…

Aktie im Fokus: Linde – Experten der Deutschen Bank vergeben neues Kursziel

Die Aktie des DAX-Konzerns Linde notierte am 11. Januar mit 199,40 Euro auf einem Hoch. Seitdem korrigierte das Wertpapier bis auf 159,70 Euro. Hiervon ausgehend wären die nächsten Ziele bei …

Aktie im Fokus: Merck – Kurspotential bis zu 15% laut Analysten

Der charttechnischer Ausblick beim Dax Titel Merck sieht Widerstände bei 99,70 Euro, 105,65 Euro und 115,25 Euro. Die Unterstützungen kämen dann bei 94,90 Euro, 90,14 Euro und bei …

2 Jahre flatex select = 2 Euro Bonus pro Trade für Sie

Der Kulmbacher Online Broker flatex feiert das zweijährige Jubiläum von flatex select mit einer Sonderaktion für Trader! Trader erhalten im Zeitraum vom 15.11. – 15.12.2018 pro ausgeführter Order im Direkthandel einen Bonus in Höhe von …

Marktsensitivität gegenüber Handelsgesprächen & Brexit deutlich erkennbar

Der frühe Ausverkauf an der Wall Street wich einer breiten Börsenerholung, nachdem eines der gemäßigten Mitglieder der Fed, Raphael Bostic, sich zu Wort gemeldet hatte. Bostic sprach sich dafür aus…

EUR/USD im Erholungsmodus

Rückblick (05.11.2018 bis 15.11.2018) Der Euro bewegte sich am Montag der letzten Woche im Bereich von 1,1400. In den Folgetagen gelang ihm sogar der Sprung auf die Marke von 1,1499. Dieses Niveau …

DAX Analyse: Weiterhin gemischt gestimmtes Sentiment

Der Broker IG taxiert den DAX heute Morgen vorbörslich leicht unter Vortagesschlusskursniveau. Damit bleibt der Index längerfristig betrachtet weiterhin belastet. Kurzfristig wird er durch positive…

Aktie im Fokus: Comcast – deutlicher Anstieg

Die Comcast Aktie konnte seit Mai diesen Jahres deutlich um fast 27% steigen , nachdem sie zuvor von den Hochs im Januar von 43 USD auf 31 USD gefallen war. Dieser aktuelle Aufwärtstrend könnte sic…