MENUMENU

DAX startet volatil in die neue Handelswoche, aber Vorbereitungen auf den Osterhasen laufen

FXCM: DAX startet volatil in die neue Handelswoche, aber Vorbereitungen auf den Osterhasen laufen
 

Der DAX startete fulminant in die verkürzte Oster-Handelswoche, legte nach ruhigem Start mehr als 1% zu und eroberte die 10.000er Marke, konnte allerdings nichts von diesem Plus verteidigen, drehte sogar marginal ins Minus.

Ob sich dieser volatile Kursverlauf aber in den Tagen vor Ostern fortsetzen wird? Ich bin hier skeptisch, könnte mir vorstellen, dass sich die ersten Marktteilnehmer nach einem turbulenten ersten Quartal früh in die Oster-Ferien verabschieden.
 

Diese Entwicklung zeigt sich auch im VDAX New, dem „Angstbarometer“ des deutschen Leitindex: dieser ist auf den niedrigsten Stand seit Weihnachten gefallen und zeigt an, dass auch am Terminmarkt eher ruhiges und entspanntes Geplänkel erwartet wird, zumindest für die kommenden zwei, drei Wochen.
 

Abgerundet wird dieses Bild auch vom Wirtschaftsdatenkalender, einzig der ifo-Geschäftsklimaindex am Dienstag sticht ein wenig heraus, sonst ist es auch hier eher ruhig und unspektakulär.
 

Allerdings, und das hat der Kursverlauf am Montag gezeigt: solch eine Sorglosigkeit birgt die Gefahr schneller, scharfer Bewegungen, sowohl auf der Unter-, als auch auf der Oberseite, wenn die stark austrocknende Liquidität stärkere Angebots- und Nachfrageüberhänge nicht in der Lage ist zu absorbieren.
 

Dennoch sehe ich den Deckel im DAX vor Ostern auf der 10.200er Marke, den deutschen Leitindex in einer Handelsspanne zwischen 9.700/750 Punkten und 10.200 Punkten pendeln.

 

 

Von Jens Klatt

Aktie im Fokus: Deutsche Börse – Chance im Seitwärtstrend

Die Aktie der Deutschen Börse (DB1) konnte nach dem letzten Signal von der 50-Tagelinie bis zur 200-Tagelinie und darüber hinaus genau bis zur oberen Begrenzungslinie des Andrews Pitchfork (AP) ste…

DAX macht großen Schritt nach vorn – Fed- Sitzungsprotokoll am Abend

Auf Kursverluste im Deutschen Aktienindex folgte in den vergangenen Wochen immer recht schnell wieder die Erholung. In der jüngsten Aufwärtsbewegung hat der Markt nun einen großen Schritt gemacht, …

Aktie im Fokus: Deutsche Wohnen – nur noch wenig Luft nach oben

Die Aktie des MDAX-Konzerns Deutsche Wohnen notierte am 15. Oktober 2018 auf einem Verlaufstief von 38,56 Euro. Das Wertpapier kletterte seitdem bis zum 31. Januar 2019 auf ein Zwischenhoch von 44,…

Der DAX trotzt China

Jetzt geht’s ans Eingemachte Im Zollstreit zwischen China und den USA hat Peking die Folterwerkzeuge ausgepackt. Immerhin hatte US-Präsident Donald Trump zuvor versöhnliche Si…

DE30: Fresenius steigt nach Dividendenerhöhungsplänen

Die Aktien in Europa begannen am Mittwoch mit leichten Kursgewinnen. Schwedische Aktien waren die einzige Ausnahme, da der OMXS30-Index leicht unter dem gestrigen Schlusskurs notierte. Andernorts e…

Aktie im Fokus: Lufthansa – Analysten sehen 20% Luft nach oben

Die Aktie des DAX-Konzerns Deutsche Lufthansa notierte am 04. Januar 2018 mit 31,26 Euro auf einem Hoch. Danach sank das Wertpapier bis auf das Verlaufstief des 30. Oktober 2018 auf 17,04 Euro hina…

Marktkommentar: Wie lange hält die Stimmung am US-Aktienmarkt noch an?

Ähnlich wie zu Beginn der Handelswoche waren auch am Dienstag an der Wall Street keine größeren Bewegungen zu beobachten. Alle drei großen US-Aktienindizes verbuchten leichte Zuwächse, wobei diese …

Aktie im Fokus: Allianz – Experten sehen 10-15% Kurspotential

Die Aktie des DAX-Konzerns Allianz notierte am 24. Januar 2018 auf einem Hoch von 206,85 Euro. Das Wertpapier fiel seitdem bis auf ein Verlaufstief vom 27. Juni 2018 von 170,12 Euro. Derzeit liegt …

Gute Zahlen vom Arbeitsmarkt helfen dem GBP/USD auf die Sprünge

Gute Zahlen vom britischen Arbeitsmarkt gaben dem britischen Pfund am Dienstag einen Schub und beförderten die Währung im Verhältnis zum US-Dollar über den Schlüsselwiderstand aus dem 38,2% Fibonac…