Broker Test Logo
  • FXCM
  • Nachrichten
  • DAX wird wieder nach unten gezogen – Alle Hoffnung ruht auf der Geldpolitik

DAX wird wieder nach unten gezogen – Alle Hoffnung ruht auf der Geldpolitik

FXCM: DAX wird wieder nach unten gezogen – Alle Hoffnung ruht auf der Geldpolitik
 

?Nachdem die Anleger am Freitag während der Erholungsrally etwas verschnaufen und sich von der Tal- und Bergfahrt im Wochenverlauf erholen konnten, startete der Deutsche Aktienindex wieder mit Kursverlusten in die neue Handelswoche. Die guten Vorgaben aus Asien konnte er damit  gar nicht für weitere Gewinne nutzen. Mit Start des Handels auf dem Frankfurter Parkett ging es sofort wieder zurück in Richtung 8.700 Punkte. Der deutsche Aktienmarkt bleibt damit angeschlagen und für weitere Kursverluste sehr empfänglich. ?
 

Neben dem Blick wie immer an die Wall Street ruht jetzt die Hoffnung der Investoren mal wieder auf der Geldpolitik der Notenbanken, allen voran der amerikanischen Federal Reserve. Sollten sich in den kommenden Tagen die Anzeichen wieder verdichten, dass die FED dem Markt keine neuen Geldgeschenke macht, ist es sehr wahrscheinlich, dass auch der DAX noch einmal die Region um sein Jahrestief bei 8.350 Punkten testet.
 

Gerade in diesen hoch nervösen Zeiten könnte in den kommenden Tagen nahezu jedes Wort führender und stimmberechtigter Notenbanker starke Kursbewegungen hervorrufen, wie schon die Rede des regionalen FED-Gouverneurs Bullard am vergangenen Donnerstag gezeigt hat. Dies sollte sich bis mindestens kommenden Mittwoch fortsetzen, dann treffen sich die FED-Mitglieder zu ihrer nächsten Sitzung. Bleiben hier klare Statements nach der vollständigen Rückführung von QE3, wie es geldpolitisch weitergeht, aus, bleibt auch der Herbst an der Börse heiß.
 

Denkbar ist dann, dass der DAX unter 8.000 Punkte fällt und bis 7.600 Punkte, dem Bereich um die 2011er Jahreshochs weiter verkauft wird. Dagegen scheint ein Rücklauf über die 8.900er Marke aktuell sehr unwahrscheinlich.

 

 

Von Jens Klatt

News Headline: DAX wird wieder nach unten gezogen – Alle Hoffnung ruht auf der Geldpolitik Article Description: DAX Geldpolitik: DAX wird wieder nach unten gezogen - Alle Hoffnung ruht auf der Geldpolitik ?Nachdem die Anleger... Published Date: 2014-10-20T17:00:00+02:00 Publisher Name: Broker-Test.de Logo URL: /wp-content/uploads/2017/11/broker_test_logo_150x50.png

FXCM 18.10.2014 - DAX-Ausblick – Auch nach der Rally bleiben die Börsen im Korrekturmodus
FXCM 16.10.2014 - DAX schaltet in den Panikmodus – Neues Jahrestief 8.355 Punkte
FXCM 15.10.2014 - Räumungsverkauf in Frankfurt – US-Konjunkturdaten schockieren
FXCM 14.10.2014 - Es bleibt spannend beim DAX – Daimler sendet erste Hoffnungssignale
FXCM 13.10.2014 - DAX versucht sich zu fangen – Kurzfristige Erholung nicht ausgeschlossen
FXCM 13.10.2014 - Risiko ist out, Sicherheit in – Profis steuern sichere Häfen an
FXCM 10.10.2014 - DAX fällt auf neues Jahrestief – Börsenjahr 2014 kann abgeschrieben werden
FXCM 09.10.2014 - DAX kann Steilvorlage der FED nicht nutzen – Index bleibt angeschlagen
FXCM 08.10.2014 - DAX fällt unter 9.000 Punkte – Krisen, wohin das Auge schaut
FXCM 07.10.2014 - DAX mit Fokus auf der 9.160er Marke, dem Vorwochentief
20. Oktober 2014