MENUMENU

FXFlat startet erfolgreich ins neue Jahr 2018

Das Jahr 2018 fängt für FXFlat mit zwei weiteren namhaften Auszeichnungen an. Beim Broker-Rating 2018 der Fuchs-Briefe belegt FXFlat wie bereits im Vorjahr den zweiten Platz im Jahresranking. Daraus resultiert auch das Siegel „TOP-Broker 2018“. Darüber hinaus ernennt das Deutsche Kundeninstitut FXFlat zum „beliebtesten CFD-Broker 2018“. „Wir freuen uns sehr, dass unser Angebot und unser Service sowohl von unseren Kunden als auch von Medien derart wertgeschätzt werden“, erklärt Rafael Neustadt, Geschäftsführer der FXFlat Wertpapierhandelsbank. Die Fuchs-Briefe haben im Rahmen ihres Broker-Ratings für ihre Leser die wichtigsten Anbieter im Broker-Geschäft getestet. Gegenstand der Untersuchung waren das Produktangebot, der Service, die Beratungsqualität und die Transparenz der Anbieter.

Ranking verteidigt: Das Urteil für FXFlat lautet folgendermaßen: „FXFlat hat seinen Platz im Jahresranking erfolgreich verteidigt und sich gegenüber dem Vorjahr auch erneut verbessert. Das Haus festigt damit seinen Spitzenplatz im Markt dauerhaft und ist ein absolut empfehlenswerter Top-Broker.“ Die Kontinuität des guten Abschneidens von FXFlat macht vor allem ein Blick auf die „Ewige Bestenliste“ des Broker-Ratings der Fuchs-Briefe deutlich: „Auch in der Langzeitbetrachtung seit 2013 liegen wir stabil auf einem sehr guten Platz – das unterstreicht, wie wichtig uns die Nachhaltigkeit unseres Services und der Kundenzufriedenheit ist“, ergänzt Rafael Neustadt.

FXFlat holt die meisten Stimmen: Auch das Deutsche Kundeninstitut hat bei seiner Online-Kundenbefragung von Anfang Dezember 2017 bis Ende Januar 2018 die Zufriedenheit von Kunden mit Angebot und Leistungen von CFD-Brokern untersucht. Hier stellte sich FXFlat als Anbieter mit den meisten Stimmen unter den befragten Tradern heraus. Das Resultat: die Auszeichnung „Beliebtester CFD-Broker 2018“. Rafael Neustadt von FXFlat nimmt die Auszeichnungen des Jahresanfangs zum Anlass, einen Blick auf den weiteren Jahresverlauf zu werfen: „Wir versprechen unseren Kunden, dem Vertrauen, das sie uns nicht nur im Rahmen von Umfragen, sondern auch mit der täglichen Nutzung unseres Angebots entgegenbringen, in diesem Jahr erneut mit einem erstklassigen Produktspektrum, einem Top-Service und mit Top-Konditionen gerecht zu werden.“

Hinweis der Redaktion:
Bei der größten Wahl zum Broker des Jahres in Deutschland, durchgeführt von Brokerwahl.de, stimmen jedes Jahr rund 40.000 Trader über ihren Lieblingsbroker ab. Auch dort landet FXFlat regelmäßig auf den vorderen Plätzen.

Aktie im Fokus: Deutsche Börse – Chance im Seitwärtstrend

Die Aktie der Deutschen Börse (DB1) konnte nach dem letzten Signal von der 50-Tagelinie bis zur 200-Tagelinie und darüber hinaus genau bis zur oberen Begrenzungslinie des Andrews Pitchfork (AP) ste…

DAX macht großen Schritt nach vorn – Fed- Sitzungsprotokoll am Abend

Auf Kursverluste im Deutschen Aktienindex folgte in den vergangenen Wochen immer recht schnell wieder die Erholung. In der jüngsten Aufwärtsbewegung hat der Markt nun einen großen Schritt gemacht, …

Aktie im Fokus: Deutsche Wohnen – nur noch wenig Luft nach oben

Die Aktie des MDAX-Konzerns Deutsche Wohnen notierte am 15. Oktober 2018 auf einem Verlaufstief von 38,56 Euro. Das Wertpapier kletterte seitdem bis zum 31. Januar 2019 auf ein Zwischenhoch von 44,…

Der DAX trotzt China

Jetzt geht’s ans Eingemachte Im Zollstreit zwischen China und den USA hat Peking die Folterwerkzeuge ausgepackt. Immerhin hatte US-Präsident Donald Trump zuvor versöhnliche Si…

DE30: Fresenius steigt nach Dividendenerhöhungsplänen

Die Aktien in Europa begannen am Mittwoch mit leichten Kursgewinnen. Schwedische Aktien waren die einzige Ausnahme, da der OMXS30-Index leicht unter dem gestrigen Schlusskurs notierte. Andernorts e…

Aktie im Fokus: Lufthansa – Analysten sehen 20% Luft nach oben

Die Aktie des DAX-Konzerns Deutsche Lufthansa notierte am 04. Januar 2018 mit 31,26 Euro auf einem Hoch. Danach sank das Wertpapier bis auf das Verlaufstief des 30. Oktober 2018 auf 17,04 Euro hina…

Marktkommentar: Wie lange hält die Stimmung am US-Aktienmarkt noch an?

Ähnlich wie zu Beginn der Handelswoche waren auch am Dienstag an der Wall Street keine größeren Bewegungen zu beobachten. Alle drei großen US-Aktienindizes verbuchten leichte Zuwächse, wobei diese …

Aktie im Fokus: Allianz – Experten sehen 10-15% Kurspotential

Die Aktie des DAX-Konzerns Allianz notierte am 24. Januar 2018 auf einem Hoch von 206,85 Euro. Das Wertpapier fiel seitdem bis auf ein Verlaufstief vom 27. Juni 2018 von 170,12 Euro. Derzeit liegt …

Gute Zahlen vom Arbeitsmarkt helfen dem GBP/USD auf die Sprünge

Gute Zahlen vom britischen Arbeitsmarkt gaben dem britischen Pfund am Dienstag einen Schub und beförderten die Währung im Verhältnis zum US-Dollar über den Schlüsselwiderstand aus dem 38,2% Fibonac…