Bitcoin: Attraktive Long-Chance oder Korrektur?

GKFX: Der Kurs der Kryptowährung Bitcoin oszilliert seit Anfang August in einer Range zwischen rund 12.100 und 11.900 USD und verdaut damit die vorherige Rallye von etwa 3000 USD. Heute früh notiert der Kurs auf der Unterkante der Range, sodass sich eine Long-Chance ergeben könnte.

Ein genauer Blick auf den H1-Chart zeigt, dass die untere Begrenzung der Range ziemlich exakt auf dem 38er Fibonacci Retracement verläuft.

Die 11.190er Marke bietet damit einen wichtigen Support.

Sofern dieser nicht nach unten gebrochen wird, könnte ein Move nach oben starten. Hierfür muss allerdings die 11.450er Marke geknackt werden.

 

 

Gelingt dies, laufen die Kursziele bei 11.600, 11.850 und 12.050. Setzen sich dagegen die Verkäufer durch und fällt der Kurs unter 11.900, ist mit einem Fall bis ca. 11.070 und 10.850 zu rechnen.

Im Falle einer Ausdehnung der Korrektur liegen weitere potenzielle Abwärtsziele bei 10.790 sowie im Bereich 10.680/10.550 USD.

 

BTCUSD Analyse 13.08.2019
BTCUSD Analyse 13.08.2019

 

 

 

Disclaimer

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 78% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Die dargestellten Analysen, Techniken und Methoden innerhalb unserer Kommentare und Marktberichte dienen ausschließlich Informationszwecken und sind weder eine individuelle Anlageempfehlung noch ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten. Weiterhin stellt die vergangene Performance eines Finanzprodukts keine Vorhersage für die zukünftige Entwicklung dar. Eine Haftung ist ausgeschlossen.

US-Kupfer Analyse: Metall testet Abwärtstrend!

Seit Sommer letzten Jahres beherrscht ein intakter Abwärtstrend das Handelsgeschehen bei US-Kupfer und drückte das Industriemetall im Zeitraum bis Anfang September auf die markante Unterstützung au…

Verluste in der Woche der Entscheidungen – Brexit-Weichenstellung in Großbritannien

Bloß nicht falsch positionieren. Die Anleger am deutschen Aktienmarkt halten sich angesichts der kommenden, teils epischen Weichenstellungen zurück. Zunächst steht am Mittwoch die Zinssitzung der F…

DAX: Anleger halten den Atem an!

Es steht uns eine turbulente Woche bevor. Neben dem Handelsstreit stehen die Parlamentswahlen in Großbritannien sowie die erste EZB-Sitzung unter Christine Lagarde im Fokus.Das bringt natürlich ein…

Wirtschaftskalender: ZEW-Konjunkturerwartungen im Fokus

Industrieproduktion (Oktober) | Frankreich (745 Uhr) | Italien (900 Uhr) | Großbritannien (930 Uhr) | Griechenland (1000 Uhr) Es besteht kein Zweifel, dass das verarbeitende Gewerbe für die anhalte…

Steht die nächste Rally im GBPNZD in den Startlöchern?

GBPNZD schleicht seit Wochen langsam durch die Korrektur. Startet hier nun bald die nächste Rally? Dem gegenüber steht die deutliche Abwärtsdynamik im EURNZD in der weit gelaufenen Bewegung und ein…

DAX rutscht wieder unter 13.000 Punkte – Viele Unbekannte im Markt

Die einen halten sich mit Käufen zurück und andere nehmen vor den entscheidenden Terminen der Woche lieber noch schnell ein paar Gewinne mit. Am Donnerstag finden die Wahlen in Großbritannien statt…

Aktie im Fokus: BMW – Konsolidierung hält an, Chartbild weiter bullisch!

Nach dem letzten markanten Kursrutsch aus Anfang Mai dieses Jahres haben sich Marktteilnehmer daran gemacht, einen Boden im Bereich von 57,94 Euro aufzubauen. Im Zeitraum zwischen Mai und Ende Okto…

Gold-ETF mit Breakout aus Keilformation?

Der VanEck Vectors Gold Miners ETF, der Minen-Aktien wie Barrick Gold Corp, Yamana Gold und Newmont Goldcorp beinhaltet, ist aus seiner Konsolidierungsformation in Form eines Keils nach oben hin au…

Jeder Zweite sieht Rentensystem in Gefahr

Viel Unsicherheit und starke Ängste prägen den Blick der Deutschen auf ihre finanzielle Sicherheit im Alter. So rechnen 54 Prozent damit, dass das gesetzliche Rentensystem über kurz oder lang zusam…