Skip to content
MENUMENU

Brent – Wann melden sich die Bullen zurück?

GKFXDer Ölpreis der Sorte Brent steht seit Anfang Oktober stark unter Druck und hat seit dem Hoch bei rund 86,70 USD mittlerweile mehr als 14 USD nachgegeben.

Im Stundenchart ist eine klare Serie fallender Hoch- und fallender Tiefpunkte zu sehen, was für einen anhaltenden Abwärtstrend spricht. Einen kleinen Hoffnungsschimmer gibt es allerdings: So hat der Brent-Preis in den letzten Tagen eine Stabilisierung im Bereich der August-Lows gezeigt. Hält die 71er Zone und gelingt den Bullen der Ausbruch über 73,60 USD, ist mit einem Anstieg bis in den Bereich 75 USD realistisch. Kommt es dagegen zu neuen Tiefs, wartet bei 70,30 USD die allerletzte Unterstützungszone.

BRENT vom 08.11.2018

 

 

Disclaimer
Die dargestellten Analysen, Techniken und Methoden innerhalb unserer Kommentare und Marktberichte dienen ausschließlich Informationszwecken und sind weder eine individuelle Anlageempfehlung noch ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten. Weiterhin stellt die vergangene Performance eines Finanzprodukts keine Vorhersage für die zukünftige Entwicklung dar. Eine Haftung ist ausgeschlossen.

Aktuelle Baufinanzierungs-Konditionen der NIBC

Aktuell gelten bei der NIBC folgende Konditionen für eine Baufinanzierung: Bei einem Nettodarlehensbetrag von 190.000 Euro und einer Sollzinsbindung von 5 Jahren liegt der gebundene Sollzins bei 0,79% p.a. Darüber hinaus gelten …

Wochenausblick: DAX etwas leichter, defensive Titel gefragt

In der vergangenen Woche präsentierten sich die Aktienmärkte mehrheitlich leichter. Die Unsicherheiten rund um den Handelskonflikt zwischen China und den USA, sowie den Brexit und den US-Zinskurs l…

Aktuelle Baufinanzierungskonditionen der comdirect

Aktuell gelten bei der comdirect folgende Konditionen für eine Baufinanzierung: Der minimale Sollzins variiert zwischen 0,9% für eine Sollzinsbindung von 5 Jahren und 2,09% bei einer Sollzinsbindung von 25 Jahren und einem Nettodarlehensbetrag …

May hält an Brexit-Abkommen fest

Trotz mehrerer Rücktritte aus ihrem Kabinett hofft die britische Premierministerin Theresa May auf eine Mehrheit im Parlament für das umstrittene Brexit-Abkommen mit der Europäischen Union (EU) – a…

ETH/USD: Ethereum verliert Platz 2 an Ripple

Nachdem in dieser Woche die psychologische Marke von 200 US-Dollar gefallen ist, konnte ein starker Druck nach unten beobachtet werden. Das Handelsvolumen stieg zudem rapide an, was für einen nachh…

Aktie im Fokus: SAP – Kursrutsch nach Fehlsignal

Ende September hatte die SAP-Aktie die Fortsetzungsformation eines aufsteigenden Dreiecks nach oben verlassen. Allerdings stellte sich der Ausbruch relativ schnell als Fehlsignal heraus. Infolge de…

DE30: Europäische Aktien erholen sich, Draghi spricht in Frankfurt

Der Handelsstart am Freitag war trotz der drohenden Risiken im Zusammenhang mit den Handelsspannungen zwischen den USA und China recht erfolgreich. Erinnern wir uns daran, dass nach Angaben des US-…

DAX mit nur halbherziger Erholung -Risikoprämie hält den Markt unten

Der Deutsche Aktienindex kann heute Morgen aufgrund der vielen heimischen Probleme nicht so recht an die gute Stimmung in New York anknüpfen. Zwar zeigt die Anzeigetafel in Frankfurt ein Plus, aber…

Aktie im Fokus: Linde – Experten der Deutschen Bank vergeben neues Kursziel

Die Aktie des DAX-Konzerns Linde notierte am 11. Januar mit 199,40 Euro auf einem Hoch. Seitdem korrigierte das Wertpapier bis auf 159,70 Euro. Hiervon ausgehend wären die nächsten Ziele bei …