MENUMENU

DAX: Die Entscheidung naht!

GKFX: Der DAX startete am gestrigen Montag zunächst mit einem Abwärtsgap in die neue Handelswoche. Nach dem wenig überraschenden Test eines Fibonacci-Supports bei rund 12.030 Punkten gelang den Bullen ein Reversal, sodass das Minus bis zum Xetra-Schluss auf 0,33% reduziert werden konnte. Der Schlusskurs lag bei 12.102 Punkten.

Heute früh startet der deutsche Leitindex vorbörslich unverändert in den Handel. Aus charttechnischer Sicht herrscht weiterhin ein Seitwärtstrend vor. Dabei fungiert auf der Unterseite der Bereich 12.020/12.000 als wichtige Unterstützungszone.

Auf der Oberseite wartet bei 12.300/12.320 eine große Hürde, die den Bullen seit Wochen das Leben schwer macht. Erst wenn diese Hürde fällt, kann die Herbstrallye starten.

Blickt man genauer auf den Stundenchart, ist innerhalb dieser Range seit Mitte August eine fallende Trendlinie zu sehen. Sie bildet mit dem letzten Swing-Hoch bei etwa 12.190 einen ersten Widerstand, der geknackt werden muss. Gelingt dies, wäre der Weg bis 12.250 und 12.300 frei.

Eines ist aber klar: Sollte die Kraft der Käufer aber nicht ausreichen, um die Unterstützungszone 12.000 zu verteidigen, ist ist mit einem Abwärtsmove bis etwa 11.930 zu rechnen.

Weitere Analysen zum DAX:

DAX: Pjöngjang und Euro im Fokus der Anleger

DAX: Nordkorea wirbelt europäische Aktienmärkte auf

DAX unter Druck, Gold weiter im Aufwind!

Aktie im Fokus: Wal-Mart – Breakout kurz bevor?

Die Wal-Mart Aktie steht kurz vor einem Ausbruch über ihre letzten Hochs. Der Wert notiert aktuell wieder oberhalb der gleitenden Durchschnitte (50 und 200) und könnte nach oben hin weiter positiv …

DAX erneut mit imposanter Freitags- Rally – Die Angst, am Ende nicht dabei zu sein

Es war mal wieder Freitag – und in diesem Jahr gab es schon des Öfteren zum Wochenschluss steigende Kurse an der Wall Street und auch an der Frankfurter Börse. So legte der Deutsche Aktienindex auc…

DAX mit Schlussrallye

Die Anleger zeigten sich diese Woche wieder ein wenig in Kauflaune und schoben die meisten Standardwerteindizes nach oben. So verbesserte sich der DAX® im Wochenvergleich um rund 3,5 Prozent auf 11…

Aktuelle Baufinanzierungskonditionen der comdirect

Aktuell gelten bei der comdirect folgende Konditionen für eine Baufinanzierung Der minimale Sollzins variiert zwischen 0,60% für eine Sollzinsbindung von 5 Jahren und 1,75% bei einer Sollzinsbindun…

Wirtschaftskalender: Fokus auf Großbritannien und die USA

Der Freitag sieht ziemlich interessant aus, wenn wir einen Blick auf den Wirtschaftskalender werfen. Zunächst einmal werden den Anlegern am Morgen die britischen Einzelhandelsdaten für Januar angeb…

Aktie im Fokus: Akzo Nobel – Analysten sehen zwischen 10% und 15% Potential

Die Aktie des niederländischen Chemiekonzerns Akzo Nobel notierte am 20. September 2018 auf einem Hoch von 93,96 Euro. Das Wertpapier fiel seitdem bis auf ein Zwischenhoch vom 22. Januar 2019 von 7…

FXCM: Trading Station Web 2.0 nochmals verbessert

Neue Funktionen in der HTML 5-Plattform Trading Station Web 2.0 zur Verbesserung der HandelserfahrungHervorzuheben sind dabei die voll integrierten Target Levels* von Trading Central**, die es Trad…

Aktie im Fokus: Jenoptik – schon über das Ziel hinaus?

Die Aktie des TecDAX-Konzerns Jenoptik notierte am 13. Juni 2018 mit 39,54 Euro auf einem Hoch. Danach sank das Wertpapier bis auf das Verlaufstief des 27. Dezember 2018 auf 22,02 Euro hinab.Derzei…

Lieber das Kapital die Arbeit machen lassen?

Seit bald 20 Jahren sinkt der auf Löhne entfallene Teil des US-BIPs. Reicht die Rekordbeschäftigung, den Trend zu drehen?In unserem aktuellen „Chart of the Week” werfen wir einen Blick auf den Ante…