DAX taucht weiter ab, Autobauer und BASF im Fokus

onemarketsSorgen um die Weltwirtschaft belasteten die Aktienmärkte heute erneut. Der DAX® verlor dabei rund zwei Prozent auf 10.600 Punkte. Das ist der tiefste Stand seit zwei Jahren.

Der EuroStoxx® 50 gab heute auf rund 3.000 Punkte und der Dow Jones® auf 23.900 Punkte nach. Bei den DAX®-Titeln standen vor allem BASF und Bayer im Fokus.

Am Anleihen- und Währungsmarkt blieb es derweil ruhig. Die Rendite 10jähriger Staatstitel gab leicht auf 0,25 Prozent nach und der Euro/US-Dollar stabilisierte sich knapp unter der Marke von 1,14 US-Dollar.

 

 

Unternehmen im Fokus
Im DAX® gingen vier Fünftel der Aktien mit Verlusten in die neue Woche. Bei BASF belastete die gesenkte Jahresprognose. Bei Bayer drängt der US-Investor Paul Singer zur Aufspaltung des Konzerns. Beide Titel zählten heute zu den größten Verlierern im DAX®.

Linde plant den Rückkauf eigener Aktien in Höhe von bis zu einer Milliarde US-Dollar. BMW fiel auf den tiefsten Stand seit Sommer 2016. Einem Beitrag im Manager Magazin zufolge könnten US-Zölle für die Autobauer BMW, Daimler und VW kosten von bis fünf Milliarden Euro mit sich bringen.

Zudem droht auf dem chinesischen Automarkt der erste Absatzrückgang seit mindestens zwei Jahrzehnten. Gegen den Trend verbesserten sich einmal mehr Immobilienaktien wie Vonovia.

In der zweiten Reihe verlor RIB Software über 30 Prozent nachdem das Softwareunternehmen das bisherige Joint Venture YTWO komplett übernimmt. Bei den Anlegern erntete das Unternehmen Unverständnis. Dialog Semiconductor wurde nicht zuletzt vom Hauptkunden Apple unter Druck gesetzt.

 

 

Wichtige Termine

  • Deutschland – ZEW Umfrage – Konjunkturerwartungen

Charttechnischer Ausblick

  • Widerstandsmarken: 10.710/11.000/11.060/11.270 Punkte
  • Unterstützungsmarken: 10.000/10.260 Punkte

Der DAX® brach heute unter 10.800 Punkte und tauchte im weiteren Verlauf auf rund 10.600 Punkte ab. Ansätze für ein Reversal gibt es frühestens bei der Schließung des heute gerissenen Gaps und einer Erholung auf 10.820 Punkte.

Der Trend bleibt jedoch zunächst abwärtsgerichtet und die nächste Unterstützung findet der DAX® erst bei 10.260 Punkte.

DAX® in Punkten; Tageschart (1 Kerze = 1 Tag)

 

Ölpreis erklimmt neues Jahreshoch

Seit Jahresanfang befindet sich der Ölpreis in einem echten Höhenflug. Gestern erreichte der Preis für die US-Sorte West Texas Intermediate (WTI) mit 59,86 Dollar je Barrel sogar ein neues Jahresho…

Aktie im Fokus: Goldman Sachs – Bankentitel vor US-Zinsentscheid angespannt!

Am heutigen Abend steht wieder der FOMC-Entscheid in den USA an. In den letzten Tagen präsentierten sich Finanztitel freundlich, ob das nach dem Zinsentscheid noch immer so sein wird?Für den heutig…

Marktkommentar: Wall Street mit Gewinnmitnahmen

Die Wall Street stieg am Dienstag im Intraday-Handel zuerst an und bildete in ihrer Aufwärtsbewegung neue Hochs aus, gefolgt von raschen Gewinnmitnahmen am Nachmittag sowie Verlusten im weiteren Ha…

Aktie im Fokus: Volkswagen – knapp 30% Kurspotential?

Die Vorzugsaktie des DAX-Konzerns Volkswagen notierte am 25. Oktober 2018 auf einem Verlaufstief von 131,00 Euro. Das Wertpapier kletterte danach bis zum 02. November 2018 auf ein Zwischenhoch von …

Ölpreis kurz vor Durchbruch, oder?

Die Fördermengenkürzungen (1,2 Millionen Barrels pro Tag) sollen laut „OPEC+“ auch bis Juli weiterlaufen, und somit nicht vorzeitig beendet werden. Die Aussicht auf die anhaltend geringe Förderung …

Aktie im Fokus: BMW – 2018´er Zahlen drücken auf Aktienkurs

Aktien der Bayrischen Motoren Werke BMW notiert seit Ende 2015 auf einem vergleichsweise tiefen Niveau und hat seit diesem Zeitpunkt eine grobe Seitwärtsphase zwischen 68,11 und 100,00 Euro eingesc…

DAX von Bayer- Aktie gedrückt – Hoffnung auf grünes Licht der Fed am Abend

Mehr als die Hälfte der Kursverluste im Deutschen Aktienindex geht heute auf das Konto der Bayer-Aktie. Das Urteil gegen die Bayer-Tochter Monsanto in der ersten Runde im US-Glyphosat-Prozess ist e…

Kryptowährungen: Sechs Banken planen Ausgabe von Stablecoins

Der Dienstagmorgen lieferte ein weiteres ziemlich langweiliges Bild vom Kryptowährungsmarkt, da die meisten virtuellen Währungen keine größeren Preisbewegungen aufzeigten. Infolgedessen handelt die…

DAX bricht nach oben aus – Aussicht auf weiter lockeres Geld treibt Kurse

Die Wall Street ist die Lokomotive, der Deutsche Aktienindex hängt hinten dran. Die Aussicht auf eine Fortsetzung des mehrjährigen Bullenmarktes, nachdem der S&P 500 den Widerstand bei 2.821 Punkte…