DAX tritt auf der Stelle

onemarkets: Die Aktienmärkte präsentierten sich zum Wochenstart wenig verändert. Der DAX® pendelte in einer engen Range um die Marke von 11.600 Punkten und der EuroStoxx® 50 um 3.220 Punkte. Der Dow Jones® zeigte sich in den ersten Handelsstunden ebenfalls kaum bewegt im Bereich von 26.000 Punkten.

Analog zu den Aktienmärkten traten auch die Anleihenmärkte auf der Stelle. Die Rendite 10jähriger Bundesanleihen liegt weiterhin im Bereich von 0,18 Prozent.

Die Edelmetalle gaben zum Wochenauftakt mehrheitlich nach. Der Goldpreis sank auf 1.285 US-Dollar. Öl legte hingegen rund ein Prozent zu. So stieg der Kurs für ein Barrel Brent Oil auf rund 66 US-Dollar.

 

 

Unternehmen im Fokus
Der erneute Patzer von Borussia Dortmund gegen Augsburg am vergangenen Freitag brachte die Aktie des  Tabellenersten heute erneut unter Druck. Infineon und Kion profitierten von positiven Analystenkommentaren. Puma plant einen Aktiensplit.

Im EuroStoxx® 50 fielen heute die beiden Luxusgüterhersteller Kering und LVMH mit deutlichen Aufschlägen auf. Tesla wird in Kürze Details zum geplanten SUV Tesla Model Y bekanntgeben.

Morgen wird aus Deutschland unter anderem Evonik Zahlen zum abgelaufenen Geschäftsquartal veröffentlichen. Aus dem übrigen Europa werden Campari und Lindt im Fokus stehen.

Zudem entscheidet morgen die Deutsche Börse über mögliche Wechsel in den DAX®-Indizes. Knorr Bremse und Dialog Semiconductor könnte der Aufstieg in den MDAX® gelingen. Zudem könnte es zu einigen Wechseln im SDAX® kommen.

 

 

Charttechnischer Ausblick

  • Widerstandsmarken: 11.640 Punkte
  • Unterstützungsmarken: 11.000 / 11.240 / 11.370 Punkte

Der DAX® setzte sich im Bereich von 11.600 Punkten fest. Wie in den vergangenen Tagen mehrfach berichtet wird die Luft dünn und die Hürde bei 11.640 Punkten erweist sich als äußerst hartnäckig. Solange diese Marke nicht überwunden ist, müssen Anleger mit Rücksetzern bis 11.370 Punkten rechnen.

DAX® in Punkten; Tageschart

DAX Chartanalyse - Tageschart
DAX Chartanalyse – Tageschart

Weitere Meldungen zum DAX:

DAX macht ein paar Punkte gut – Deal im Handelsstreit Hoffnung und Bürde zugleich

DAX: Die Erholung treibt weiter voran

 

US-Kupfer Analyse: Metall testet Abwärtstrend!

Seit Sommer letzten Jahres beherrscht ein intakter Abwärtstrend das Handelsgeschehen bei US-Kupfer und drückte das Industriemetall im Zeitraum bis Anfang September auf die markante Unterstützung au…

Verluste in der Woche der Entscheidungen – Brexit-Weichenstellung in Großbritannien

Bloß nicht falsch positionieren. Die Anleger am deutschen Aktienmarkt halten sich angesichts der kommenden, teils epischen Weichenstellungen zurück. Zunächst steht am Mittwoch die Zinssitzung der F…

DAX: Anleger halten den Atem an!

Es steht uns eine turbulente Woche bevor. Neben dem Handelsstreit stehen die Parlamentswahlen in Großbritannien sowie die erste EZB-Sitzung unter Christine Lagarde im Fokus.Das bringt natürlich ein…

Wirtschaftskalender: ZEW-Konjunkturerwartungen im Fokus

Industrieproduktion (Oktober) | Frankreich (745 Uhr) | Italien (900 Uhr) | Großbritannien (930 Uhr) | Griechenland (1000 Uhr) Es besteht kein Zweifel, dass das verarbeitende Gewerbe für die anhalte…

Steht die nächste Rally im GBPNZD in den Startlöchern?

GBPNZD schleicht seit Wochen langsam durch die Korrektur. Startet hier nun bald die nächste Rally? Dem gegenüber steht die deutliche Abwärtsdynamik im EURNZD in der weit gelaufenen Bewegung und ein…

DAX rutscht wieder unter 13.000 Punkte – Viele Unbekannte im Markt

Die einen halten sich mit Käufen zurück und andere nehmen vor den entscheidenden Terminen der Woche lieber noch schnell ein paar Gewinne mit. Am Donnerstag finden die Wahlen in Großbritannien statt…

Aktie im Fokus: BMW – Konsolidierung hält an, Chartbild weiter bullisch!

Nach dem letzten markanten Kursrutsch aus Anfang Mai dieses Jahres haben sich Marktteilnehmer daran gemacht, einen Boden im Bereich von 57,94 Euro aufzubauen. Im Zeitraum zwischen Mai und Ende Okto…

Gold-ETF mit Breakout aus Keilformation?

Der VanEck Vectors Gold Miners ETF, der Minen-Aktien wie Barrick Gold Corp, Yamana Gold und Newmont Goldcorp beinhaltet, ist aus seiner Konsolidierungsformation in Form eines Keils nach oben hin au…

Jeder Zweite sieht Rentensystem in Gefahr

Viel Unsicherheit und starke Ängste prägen den Blick der Deutschen auf ihre finanzielle Sicherheit im Alter. So rechnen 54 Prozent damit, dass das gesetzliche Rentensystem über kurz oder lang zusam…