Neuer Index “BANG” – Gold steht wieder hoch im Kurs!

onemarkets: Gold und Goldminen stemmen sich in diesen Tagen gegen den allgemeinen Trend an den Aktienbörsen. Der BANG Net Return Index ist erst wenige Tage alt aber zeigt schon eine starke Performance.

Der Index besteht aus den vier Edelmetall-Produzenten Barrick Gold, AngloGold Ashanti, Newcrest und Gold Road Resources und die Edelmetalle zeigten zuletzt eine starke Entwicklung.

Der Goldpreis notiert im Bereich von 1.310 US-Dollar, Silber verbesserte sich in den zurückliegenden 5 Monaten um rund 10%, Palladium markiert ein Allzeithoch und bei Platin deutet sich eine Trendwende nach oben an. Dabei profitieren Gold und Silber vor allem von den Unsicherheiten an den Aktienmärkten und den niedrigen Zinsen bei Anleihen.

Zudem steigt die Nachfrage nach Gold seitens der Notenbanken. Dem World Gold Council zufolge bunkerten die Notenbanken 2018 Gold im Wert von 27 Milliarden Dollar neu ein. Starke Zukäufe gab es vor allem aus Asien und Russland.

Platin und Palladium werden hingegen verstärkt in der Automobilindustrie und hier vor allem bei der Herstellung von Katalysatoren verwendet. Die Dieselaffäre sorgt seit Monaten dafür, dass die Nachfrage nach Dieselfahrzeugen sinkt und Autokäufer verstärkt bei Benzinern einsteigen. Aktuell profitiert vor allem Palladium von diesem Trend. Sollte den Autobauern Palladium zu teuer werden, könnten sie mittelfristig (teilweise) auf Platin ausweichen.

 

 

Konzerne schalten vom Spar- in den Wachstumskurs
Der Kurssturz von Gold von 2012 bis 2015 brachte die Minengesellschaften gehörig unter Druck. Die Kosten mussten dringend gesenkt werden. Dabei schreckten Unternehmen wie Barrick Gold auch nicht davor zurück, Minen zeitweise zu schließen.

Die Zahlen für 2018 zeigen, dass die meisten Konzerne die Rosskur hinter sich haben und die Produktionskosten deutlich gesenkt haben. Nun schalten sie wieder auf Wachstumskurs. Neue Projekte werden erschlossen.

Zudem ist das Übernahmefieber in dem Sektor ausgebrochen. Vergangenes Jahr kaufte Barrick Gold den Konkurrenten Randgold. Anfang des Jahres gab Newmont Mining bekannt Goldcorp. zu übernehmen.

Die HypoVereinsbank bietet ein Indexzertifikat auf den BANG Net Return-Index an. Das Wertpapier bietet Anlegern die Möglichkeit, in die Edelmetall-Produzenten Barrick Gold, AngloGold Ashanti, Newcrest und Gold Road Resources zu investieren.

Die drei erst genannten Unternehmen befinden sich unter den zehn größten Gold-Minengesellschaften der Welt. Gold Road Resources ist eine vergleichsweise junge Minengesellschaft. Dennoch planen die Australier 2019 mehr als eine Millionen Unzen Gold zu fördern.

 

DAX nach Rally in Wartestellung – Wie deutlich wird die Fed?

Die Sitzung der US-Notenbank könnte heute Abend relativ unspektakulär enden. Während man beim EZB-Präsidenten Draghi gestern noch überrascht war, als er das Thema Zinssenkungen direkt ansprach, geh…

Krypto-Analyse: Bitcoin erreicht Jahreshoch, Facebook enthüllt Libra-Pläne

BITCOIN ERREICHT DANK FACEBOOK NEUEN JAHRESHÖCHSTSTAND Ein lang erwartetes White Paper über die neue Kryptowährung namens Libra wurde am Dienstag von Facebook veröffentlicht. Das Social-Media-Unter…

Aktie im Fokus: Vonovia – Berlin führt Mietdeckelung ein

Nach Plänen der Landesregierung soll ein fünfjähriger Mietenstopp in der Hauptstadt eingeführt werden, wie die Bausenatorin Katrin Lompscher nach der Senatssitzung sagte. Die beschlossenen Eckpunkt…

Palladium Analyse: Metall nimmt wieder Jahreshochs ins Visier!

Die fulminante Rallye der letzten 10 Monate dauerte bis in die erste Jahreshälfte 2019 an und brachte ein Verlaufshoch von 1.614 US-Dollar hervor. Dieser beispiellose Anstieg fand aber Ende März ei…

Die Bullen scharren mit den Hufen

Die Anleger an der Frankfurter Börse lassen es nach den Gewinnen vom Vortag zunächst ruhig angehen. Am Mittwochmittag läuft der DAX seitwärts, allerdings ist die Stimmung weit zuversichtlicher als …

Marktkommentar: Ausmaß der US-Zinssenkungen entscheidend

Eine Mischung aus Erwartungen an eine dovische Fed sowie wiederbelebte Hoffnungen beim anhaltenden Handelsstreit zwischen den USA und China verhalf der Wall Street am Dienstag zu deutlich höheren K…

Brent Öl – Ready for take off?

Der Ölpreis der Sorte Brent arbeitet bereits seit Ende Mai an einem tragfähigen Boden. Bei 59,10 und 59,40 USD setzte der Kurs mehrfach auf und erholte sich anschließend wieder.Eine Befreiung aus d…

Wirtschaftskalender: Alle Augen auf FOMC gerichtet

1030 Uhr | Großbritannien, VPI-Inflation (Mai) Der Tory-Wettbewerb für die Nachfolge von Premierministerin Theresa May dominiert weiterhin den Nachrichtenfluss in Großbritannien und damit den GBP-M…

Gold an massivem Widerstand – Die Handelsideen für den 19.06.2019

Der Ausblick auf eine weitere Lockerung der EZB-Geldpolitik hat am Dienstag den EURO unter Druck gesetzt und dem DAX zu einem massiven Kursschub verholfen. Das Hauptevent des heutigen Tages ist mit…