9 Jahre NIBC: Broker-, Festgeld- und Spenden-Aktion

NIBC: 9 Jahre auf dem deutschen Markt sind ein Grund zum Feiern: NIBC Direct, die Direktmarke der niederländischen NIBC Bank N.V., verlost anlässlich ihres 9. Geburtstags neun Jugend-Festgeldkonten mit einer Anlagesumme in Höhe von jeweils € 990.

Alle Kunden, die zwischen dem 9. Februar und 9. März 2018 das Gewinnspielformular ausfüllen und sich für ihr minderjähriges Kind bewerben, nehmen an der Verlosung der neun Jugend-Festgeldkonten teil.

Aktion: Handeln für 9,90 Euro
Eine weitere attraktive Broker Aktion ist vom 27. Februar bis 9. März 2018 geplant. An den neun Bankarbeitstagen innerhalb dieses Zeitraums betragen die Ordergebühren für börsliche Orders für Kunden von NIBC Direct nur € 9,90 – unabhängig vom Tradingvolumen.

Wohltätige Spende zum 9. Geburtstag
Und auch in diesem Jahr möchte sich NIBC Direct sozial engagieren. Für das neunjährige Bestehen hat sich die Direktbank etwas Besonderes ausgedacht: € 9.990 will sie an einen gemeinnützigen Verein spenden.

Welcher es wird, entscheiden die Kunden ab dem 9. Februar 2018 bei der Aktion “Ihre Stimme zählt” auf der Website. Die Organisation mit den meisten Stimmen erhält die Spende.

Oliver Thierolf, Leiter NIBC BANK N.V. Zweigniederlassung Frankfurt am Main und Leiter Privatkundengeschäft Deutschland, freut sich auf den Geburtstag: „Wir blicken nun schon auf neun erfolgreiche Jahre in Deutschland zurück. Ohne unsere Kunden wären wir nicht da, wo wir heute sind. Dafür wollen wir uns mit den Aktionen bedanken.“

Alle Informationen zum Gewinnspiel und zu den Teilnahmebedingungen sind unter https://www.nibcdirect.de sowie auf den einzelnen Aktionsseiten zu finden.

Draghi sorgt für verbesserte Risikostimmung

EZB-Präsident Mario Draghi hat gerade gesagt, dass die Zentralbank weitere Impulse in Betracht ziehen müsse, sollten sich die wirtschaftlichen Aussichten nicht verbessern. Draghi betonte, dass die …

Krypto-CFDs: Wie man auch mit fallenden Bitcoin-Kursen Geld verdient

In den vergangenen beiden Jahren haben Kryptowährungen, allen voran deren bekannteste Form Bitcoin, Investoren in ihren Bann gezogen. Die Kursentwicklung glich einem Wechselbad der Gefühle und war …

Aktie im Fokus: SAP – Analysten sehen noch fast 20% Kurspotential

Die Aktie des DAX-Konzerns SAP bildete am 26. April 2019 ein letztes Zwischenhoch von 117,08 Euro aus. Danach fiel das Wertpapier bis auf ein Verlaufstief vom 04. Juni 2019 auf 108,24 Euro zurück. …

Aktie im Fokus: Airbus – Hoffnungsträger A321 XLR

Die Woche hat in Paris die wichtigste Flugschau des Jahres begonnen, wie jedes Jahr stellen namhafte Hersteller aus der ganzen Welt ihre Neuentwicklungen vor. Während Boeing sich um Schadensbegrenz…

Euro mit müder Erholung – neue Lows in Sicht?

Seit Ausbildung des Doppeltops bei rund 1,1340 geht es mit dem Euro/Dollar abwärts.Die Bären haben das Geschehen im Griff, das zeigte sich auch gestern Zwar gelang dem Euro eine Erholung vom Suppor…

Aktie im Fokus: Facebook – Der Libra kommt

Wertpapiere des Socialmedia-Konzerns Facebook reihen sich am Montag an der New Yorker Börse unter die Top-Gewinner ein und setzen ihr kürzlich aufgestelltes Kaufsignal weiter um. Dabei richtet sich…

Harte Zeiten für Investoren – defensive und hochwertige Risikoanlagen könnten sich lohnen

Ein weiterer Tweet, eine weitere große Marktbewegung Nachdem zuletzt viele Investoren ihren Frieden mit Reallokationen in teure und sichere Häfen, Defensivtitel und hochwertige Anlagen geschlossen …

Consorsbank startet Baufinanzierung

Die Consorsbank vermittelt ihren Kunden ab sofort auch Baufinanzierungen. Zur Verfügung stehen neben Erst- und Anschlussfinanzierungen auch Modernisierungskredite. Ein breites Netzwerk von über 400…

Aktie im Fokus: Covestro – Experten der DZ Bank haben negativen Ausblick

Die Aktie des DAX-Konzerns Covestro notierte am 12. April 2019 auf einem letzten Zwischenhoch von 55,78 Euro. Bis zum 03. Juni 2019 fiel das Wertpapier bis auf ein Verlaufstief von 38,43 Euro zurüc…