Rekordtradezahlen und bestes Monatsergebnis im Oktober

Die sino AG | High End Brokerage hat im Oktober 189.576 Orders ausgeführt. Dies ist ein Anstieg von 70,5% gegenüber dem Vorjahresmonat und ein Plus von 39,6% gegenüber September 2008. Die Umsätze an allen deutschen Börsen stiegen gegenüber dem Vorjahresmonat lediglich um 22,7%.

Im Oktober gewann die sino AG 14 Neukunden. Per 31.10.2008 wurden, nach Schließung inaktiver Depots, 621 Depotkunden betreut, 1% mehr als im Vorjahr.

Die sino AG verzeichnete im Oktober die größte Anzahl von Trades und das mit Abstand beste Monatsergebnis ihrer Geschichte. Der Handel an allen wichtigen Börsen über den sino MXpro war auch und gerade an den Tagen mit den größten Handelsumsätzen jederzeit zu 100,0% und ohne jegliche Verzögerungen möglich.

Auf der Messe »World of Trading« in Frankfurt wird die sino AG am 14. November ein Live-Trading veranstalten: Gesucht wird der beste Futureshändler mit der Handelsoberfläche The GRID des sino MXpro. Jeder Besucher kann in einer fünfminütigen Handelsphase sein Glück versuchen. Den erfolgreichsten Teilnehmer erwartet eine Jeroboam-Flasche Champagner.

»Wir haben unsere Kunden auch in diesem anspruchsvollen Marktumfeld einmal mehr durch die Stabilität unserer Handelssysteme und exzellente Betreuung überzeugt.

Das Monatsergebnis für Oktober ist wirklich ausgezeichnet und liegt deutlich über dem bisherigen Rekordwert für einen Monat. Wir sind sicher, einmal mehr unsere führende Position als Anbieter für Heavy Trader in Deutschland unter Beweis gestellt zu haben«, so Matthias Hocke, Gründer und Vorstand der sino AG.

Die sino AG | High End Brokerage verfolgt nach dem Börsengang vom 27.09.2004 (WKN 576 550, XTP) eine aktive und transparente Kommunikationspolitik und informiert monatlich über aktuelle Orderzahlen – jeweils am 5. Bankarbeitstag des darauf folgenden Monats.

Die 1998 gegründete sino AG hat sich auf die Abwicklung von Wertpapiergeschäften für die aktivsten und anspruchsvollsten Privatkunden in Deutschland spezialisiert und entwickelte sich in kurzer Zeit zum Synonym für High End Brokerage. Die aktuell 23 Mitarbeiter betreuen derzeit rund 620 Depots mit einem durchschnittlichen Volumen von deutlich über 400.000 Euro. Aktionäre der sino AG sind unter anderem die Gesellschaft für industrielle Beteiligungen und Finanzierungen mbH, eine 100%ige Tochter der HSBC Trinkaus & Burkhardt AG, sowie die beiden Vorstände.

Aktie im Fokus: Freenet – Analysten sehen knapp 40 Prozent Kurspotential

Die Aktie des TecDAX-Konzerns Freenet notierte am 02. Mai 2019 auf einem letzten Zwischenhoch von 21,42 Euro. Seitdem fiel das Wertpapier bis zum 15. August 2018 auf ein Verlaufstief von 16,63 Euro…

Aktie im Fokus: Lanxess – Abpraller jetzt sehr wahrscheinlich!

Aktien des Spezialchemiekonzerns und MDAX-Mitglieds Lanxess sind zu Beginn dieser Handelswoche an einer entscheidenden Hürde angelangt, die über den mittelfristigen Verlauf des Papiers entscheiden …

Gold – die Lage spitzt sich zu!

Der Goldpreis musste seit Anfang September Federn lassen und fiel wieder unter die Marke von 1.500 USD.Charttechnisch spitzt sich die Lage im wahrsten Sinne des Wortes zu – werden sich die Bullen o…

DAX vor Ausbruch nach oben -Wall Street schmeißt den Motor wieder an

Die Börsen nehmen wieder Fahrt auf. Der Deutsche Aktienindex hat heute die Chance auf einen Ausbruch nach oben. Gerade kommt richtig Kaufdruck an der Frankfurter Börse auf. Die Investoren sind gute…

USD/TRY – Inverse SKS im Fokus

Der US-Dollar im Verhältnis zur türkischen Lira hat seit Anfang Oktober richtig Strecke zurückgelegt und ist auf den höchsten Stand seit Juni 2019 gestiegen. In den letzten drei Tagen hat das Paar …

Wirtschaftskalender: Wahlen in Kanada und Brexit im Fokus

1000 Uhr I Polen I Einzelhandelsumsätze (September) Die in der Vorwoche veröffentlichten Daten zur VPI-Inflation und Industrieproduktion in Polen waren anständig, aber das Lohnwachstum enttäuschte….

AUDJPY mit neuem Aufwärtstrend in bullischer Stimmung

AUDJPY zeigt sich im neuen Aufwärtstrend von seiner bullischen Seite. EURNOK läuft nach einem Doji in die Korrektur und NZDCAD versagt erneut am Widerstand. AUDJPY mit neuem Aufwärtstrend in bullis…

Nebenwerte schlagen den DAX

Die Aktienmärkte ließen sich von der Verschiebung der Brexit-Abstimmung nicht beirren und starteten freundlich in die neue Woche. SAP und Sartorius wiesen gute Zahlen zum abgelaufenen Geschäftsquar…

Börse Stuttgart: BISON ermöglicht Handel mit Kryptowährungen jetzt 24/7

Gebührenfreier Handel mit Bitcoin, Ethereum, Litecoin und Ripple an sieben Tagen pro Woche. Kryptowährungen einfach und zuverlässig über das Smartphone handeln Das ermöglicht BISON, die Krypto-App …