Aktie im Fokus: Volkswagen – Bodenbildung abgeschlossen?

Société Générale: Die Börsenwelt stand Dienstag auf dem Kopf, denn trotz einer neuerlichen Eskalation im Handelsstreit zwischen den USA und China kletterte der DAX auf ein neues Monatshoch bei 12.184 Punkten. Und auch die Mitteilung, dass Brüssel in Gestalt der EU-Kommission ein formelles Ermittlungsverfahren gegen die deutschen Autobauer wegen unerlaubter, weil wettbewerbswidriger Absprachen einleitet, löste bei der Volkswagen-Aktie keine Verkaufswelle aus. Im Gegenteil: dank positiver Analystenkommentare legten die Papiere sogar kräftig zu.

Mit dem Intraday-Top bei 150,24 Euro markierten die Papiere den höchsten Stand seit dem 01. August – und bestätigten dabei auch gleich den Ausbruch über die mittelfristige Mai-Abwärtstrendgerade! Kann sich die Aktie jetzt auch per Tagesschluss über die horizontale Eindämmungslinie bei 151,32 Euro schieben, würde sich noch einmal Platz an das August-Hoch bei 155,18 Euro ergeben.

Von dort wäre eine Fortsetzung der September-Erholung – im laufenden Monat sattelte Volkswagen bislang +5,25% auf – bis an die 200-Tage-Linie bei 160,36 Euro durchaus denkbar.

Das Fundament dieser Aufwärtsbewegung ist indes noch ziemlich wacklig, denn sollten die Kurse nun wieder den Rückwärtsgang einlegen, droht unterhalb von 145 Euro der Rückfall in die Seitwärtsrange, in der die Notierungen zuletzt über Wochen gefangen waren.

Wichtig zu wissen: Rutschen die Papiere bei 143 Euro auch erneut unter die Abwärtstrendgerade, müsste hinter die bullishen Tendenzen ein großes Fragezeichen gemacht werden, denn im Anschluss könnte ein Test der 140er-Schwelle und/oder des bisherigen Jahrestiefs bei 134,20 Euro nicht mehr ausgeschlossen werden!

Weitere Aktien-Analysen:
Aktienmarktprognose: Laufen die Bullen seitwärts?
Aktie im Fokus: BMW – neues Kursziel von Independent Research
Aktie im Fokus: Zukünftiger Dax-Titel Wirecard mit neuem Kursziel

Aktie im Fokus: Freenet – Analysten sehen knapp 40 Prozent Kurspotential

Die Aktie des TecDAX-Konzerns Freenet notierte am 02. Mai 2019 auf einem letzten Zwischenhoch von 21,42 Euro. Seitdem fiel das Wertpapier bis zum 15. August 2018 auf ein Verlaufstief von 16,63 Euro…

Aktie im Fokus: Lanxess – Abpraller jetzt sehr wahrscheinlich!

Aktien des Spezialchemiekonzerns und MDAX-Mitglieds Lanxess sind zu Beginn dieser Handelswoche an einer entscheidenden Hürde angelangt, die über den mittelfristigen Verlauf des Papiers entscheiden …

Gold – die Lage spitzt sich zu!

Der Goldpreis musste seit Anfang September Federn lassen und fiel wieder unter die Marke von 1.500 USD.Charttechnisch spitzt sich die Lage im wahrsten Sinne des Wortes zu – werden sich die Bullen o…

DAX vor Ausbruch nach oben -Wall Street schmeißt den Motor wieder an

Die Börsen nehmen wieder Fahrt auf. Der Deutsche Aktienindex hat heute die Chance auf einen Ausbruch nach oben. Gerade kommt richtig Kaufdruck an der Frankfurter Börse auf. Die Investoren sind gute…

USD/TRY – Inverse SKS im Fokus

Der US-Dollar im Verhältnis zur türkischen Lira hat seit Anfang Oktober richtig Strecke zurückgelegt und ist auf den höchsten Stand seit Juni 2019 gestiegen. In den letzten drei Tagen hat das Paar …

Wirtschaftskalender: Wahlen in Kanada und Brexit im Fokus

1000 Uhr I Polen I Einzelhandelsumsätze (September) Die in der Vorwoche veröffentlichten Daten zur VPI-Inflation und Industrieproduktion in Polen waren anständig, aber das Lohnwachstum enttäuschte….

AUDJPY mit neuem Aufwärtstrend in bullischer Stimmung

AUDJPY zeigt sich im neuen Aufwärtstrend von seiner bullischen Seite. EURNOK läuft nach einem Doji in die Korrektur und NZDCAD versagt erneut am Widerstand. AUDJPY mit neuem Aufwärtstrend in bullis…

Nebenwerte schlagen den DAX

Die Aktienmärkte ließen sich von der Verschiebung der Brexit-Abstimmung nicht beirren und starteten freundlich in die neue Woche. SAP und Sartorius wiesen gute Zahlen zum abgelaufenen Geschäftsquar…

Börse Stuttgart: BISON ermöglicht Handel mit Kryptowährungen jetzt 24/7

Gebührenfreier Handel mit Bitcoin, Ethereum, Litecoin und Ripple an sieben Tagen pro Woche. Kryptowährungen einfach und zuverlässig über das Smartphone handeln Das ermöglicht BISON, die Krypto-App …