America is on the move again

EVERGREEN: America is on the move again”: Nach einer wechselhaften Vorwoche herrscht an den amerikanischen Aktienmärkten wieder Aufbruchstimmung. Während immer mehr Amerikaner:innen im Kampf gegen Corona den ersten Pikser erhalten, sorgte vor allem die heiße Phase der Berichtssaison für ausgelassene Stimmung unter den US-Anleger:innen.

Alphabet, Amazon, Apple, Facebook und Microsoft – die “Big Techs” übertrafen wieder einmal alle Erwartungen. Wie so üblich in diesen Wochen, bescherten diese Nachrichten sowohl dem Nasdaq-Composite-Index als auch dem S&P 500 neue Allzeithochs.

Zudem tat es die Fed der EZB diese Woche gleich und verkündete an ihrem ultra-lockeren Kurs festzuhalten – allerdings mit dem Hinweis: Aufgeschoben ist nicht aufgehoben.

 


 

Sleepy Joe gibt weiter Vollgas

Auch volkswirtschaftlich läuft die US-Wirtschaft auf Hochtouren. 6,4 % Wachstum im ersten Quartal 2021 scheinen das Ergebnis des beeindruckenden Tempos, mit dem “Sleepy” Joe die nationale Konjunktur momentan ankurbelt. Well done, Herr Präsident!

In seiner Best-of-100-Tage Rede zog er eine erste Zwischenbilanz seiner Amtszeit und gab Einblicke in seine kommenden Pläne. Primäres Ziel bleibt der US-Arbeitsmarkt. Neben einer Anhebung des Mindestlohns auf 15 Dollar sollen mit Hilfe der weiteren Hilfsgelder Millionen neue Jobs entstehen.

Was allerdings nicht vergessen werden darf: Die billionenschweren Konjunkturpakete sind auf Pump finanziert. Das Geld ist billig, da die Zinsen (noch!) niedrig sind. Dies wird dieses Jahr in den USA vermutlich zu einer Schuldenquote von 133 % führen. Wie man diese wieder abbaut: Darüber wird sich wohl erst nach der Pandemie Gedanken gemacht.

 

(Erwartete) Schuldenquote der USA

Grafik: EVERGREEN Quelle: Bloomberg

Grafik: EVERGREEN Quelle: Bloomberg

 

Auch in Deutschland zieht die Konjunktur wieder an, womit allerdings zeitgleich die angekündigte Teuerungswelle auf uns zu rollt. Für den April gab das Statistische Bundesamt eine Inflationsrate von 2 % bekannt – Tendenz weiter ansteigend.

Derweil konnte auch der Ifo-Geschäftsklimaindex um 0,2 Punkte leicht zulegen. Allerdings blicken die befragten Manager aufgrund der dritten Pandemiewelle und Lieferengpässen skeptischer auf den Sommer.

Spannend bleibt, ob allen Bürger:innen ein Impfangebot bis zum Sommer gemacht werden kann und Genesenen oder Geimpften Freiheiten zurückgegeben werden.

Positive Nachrichten gab es diese Woche auch von einem langjährigen Sorgenkind: Die Deutsche Bank verkündete das erfolgreichste Quartalsergebnis seit 2014.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge