CeFDex Sentiment Indizes für den 14.10.2013 – Nikkei-Sentiment dreht

"Hin- und Her macht Taschen leer". Diese alte Börsenweisheit bekamen in den vergangenen Wochen viele Investoren am eigenen Leib zu spüren. Zumindest der Teil der Anleger, die sich durch die volatilen Märkte verunsichern ließ und sich von ihren Aktienbeständen trennte. Deutlich ruhiger schlafen konnten all jene, die ihre Depots zuvor durch Hedge-Trades abgesichert hatten. Das immer mehr börsenaffine Trader Absicherungsgeschäfte in Betracht ziehen, zeigt der Blick auf die langfristige Entwicklung der Sentiment-Indizes. In der Day-to-Day Betrachtung dagegen sind nur die kurzfristigen Trends zu erkennen, die von den Marktteilnehmern bestimmt werden, die Positionen mit sehr kurzer Haltedauer eingehen. So zum Beispiel aktuell zu sehen beim Nikkei-basierenden Differenzkontrakt. Dieser zeichnet sich durch eine hohe Schwankungsbreite aus. Am Donnerstag noch im positiven Terrain, dreht er vor dem Wochenende in den negativen Bereich. Zu Handelsende wird ein Wert von -0,78 ermittelt. Unter Druck stehen die Edelmetalle. Silber notiert bei 21,40 USD, Gold bei 1.275 USD. Der Bund fällt wieder unter die 140-er Marke.“

 

Hartmut Schneider

Marktanalyst

 

CSI

DEUTSCHLAND TOP30

-0,77

CSI

DEUTSCHLAND MID50

-0,43

CSI

EUR BUND 10 JAHRE

-0,89

CSI

EUROPA TOP50

-0,67

CSI

EUROPA TOP50 VOLATILITÄT

0,94

CSI

EURJPY

-0,88

CSI

USDJPY

0,88

CSI

USA TOP30

-0,10

CSI

JAPAN TOP225

-0,78

CSI

GOLD US

0,71

CSI

SILBER US

0,96

CSI

ERDGAS US

0,44

CSI

ROHÖL BRENT UK

0,65

CSI

ROHÖL LIGHT US

0,18

CSI

EURUSD

-0,95

CSI

COMMERZBANK

0,44

CSI

ARABICA KAFFEE

0,84

CSI

ZUCKER US

0,38

CSI

APPLE INC. 

0,29

CSI

FACEBOOK

-0,28

 

 

 

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge