DAX nahezu unverändert erwartet

flatex: Am Dienstag hat der deutsche Leitindex deutliche Verluste hinnehmen müssen. Der DAX schloss bei 10.144 Punkten. Das entspricht einem Minus von 1,8 Prozent. Damit hielt er sich allerdings noch über der 200-Tage-Linie. Diese verläuft bei etwa 10.100 Punkten. Aus charttechnischer Perspektive ist der Fokus auf der Unterseite auf die 200-Tage-Linie gerichtet, die aktuell bei 10.080 Punkten verläuft. Sollte es den Bullen nicht gelingen, die Unterstützungszone bei 10.100 Punkten zu verteidigen, muss nicht nur mit einem Angriff auf die 200-Tage-Linie, sondern auch mit einem schnellen Angriff auf die 10.000-Punktemarke gerechnet werden. Auf der Oberseite warten die nächsten Zwischenziele bei 10.200, 10.250 sowie bei 10.300 Punkten.
 

Disclaimer & Risikohinweis

76% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter.

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge