EUR/USD: Kommt jetzt die Sommer-Rally?

GKFXDie Gemeinschaftswährung kletterte am gestrigen Tag auf die Marke von 1,1839. Den entscheidenden Impuls lieferte am Morgen der Chefvolkswirt der EZB, Peter Praet, der in seiner Rede in Berlin andeutete, dass die Europäische Zentralbank auf ihrer Sitzung in der kommenden Woche vorhaben soll, die umstrittenen Anleihekäufe zu diskutieren.

Charttechnik:

Ausgehend vom Wochenanfang konnte der Kurs ganze 140 Pips zulegen und das anvisierte Ziel bei 1,1829 erklimmen. An diesem Hochpunkt setzte dann die Korrekturbewegung ein, die sich in den nächsten Stunden ausdehnen könnte.

Den ersten Supportbereich auf der Unterseite sehen wir bei 1,1760. Stellt sich hier keine Aufwärtsdynamik ein, so könnte der Rücksetzer das Niveau bei 1,1652 anlaufen. Spätestens dort sollten aber die Bullen das Ruder wieder an sich reißen und in den nächsten Gang schalten. Das Ziel ist der Sprung über den Widerstandspunkt bei 1,1839. Gelingt dies, so könnte der EUR im Anschluss versuchen die 1,1995 zu erreichen.

Mittelfristig ist das Chartbild nach wie vor abwärtsgerichtet. Fällt der EUR per Tagesschlusskurs unter die 1,1509, könnten sich weitere Abgaben einstellen. Denkbar ist ebenfalls, dass zunächst das Hoch bei 1,1995 ins Visier genommen wird.

 

EUR USD Chart Analyse

 

RISIKOHINWEIS
Die dargestellten Analysen, Techniken und Methoden innerhalb unserer Kommentare und Marktberichte dienen ausschließlich Informationszwecken und sind weder eine individuelle Anlageempfehlung noch ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten. Weiterhin stellt die vergangene Performance eines Finanzprodukts keine Vorhersage für die zukünftige Entwicklung dar. Eine Haftung ist ausgeschlossen.

Disclaimer

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren. 73% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Die dargestellten Analysen, Techniken und Methoden innerhalb unserer Kommentare und Marktberichte dienen ausschließlich Informationszwecken und sind weder eine individuelle Anlageempfehlung noch ein Angebot zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder sonstigen Finanzinstrumenten. Weiterhin stellt die vergangene Performance eines Finanzprodukts keine Vorhersage für die zukünftige Entwicklung dar. Eine Haftung ist ausgeschlossen.

Weitere News Beiträge Weitere News Beiträge